Ev.-luth. Kindertagesstätte Am Oberhamm

Die Einrichtung verfügt über 90 Plätze und liegt am Rand des Stadtteils Grünhöfe, einem reinen Wohngebiet mit relativ großen Wohnblöcken. Die Verkehrsanbindung ist durch Stadtbusse gewährleistet und der Hauptbahnhof liegt ca. 20 Gehminuten entfernt.

Mehrere Spielplätze, eine Kleingartenanlage und nicht zuletzt unser eigenes großes Außengelände bieten gute Möglichkeiten für Exkursionen in freier Natur. Im Einzugsgebiet der Kindertagesstätte liegen vier Grundschulen, zwei Kirchengemeinden, das DLZ Grünhöfe, ein Freibad, ein Familienzentrum und ein Hallenbad.

Marker Icon SchattenMarker Icon
Stadtplanausschnitt
Stadtplanausschnitt

Hier finden Sie uns

Ev.-luth. Kindertagesstätte Am Oberhamm

Am Oberhamm 95
27570 Bremerhaven
Zum Stadtplan
Route planen
Fahrplanauskunft VBN
  • Für berufstätige Eltern bieten wir b. B. einen Frühdienst ab 07.00h an.
  • Halbtagsbetreuung: bis 12.00h (ohne Mittagessen)
  • ¾ Tagesbetreuung: bis 14.h (mit Mittagessen)
  • Ganztagsbetreuung: bis 16.00h

Bring-/Abholzeiten und Regeln

  • Morgens können berufstätige Eltern Ihre Kinder ab 07.h in die Kindertagesstätte bringen.
  • Bis 08:30 Uhr sollten möglichst alle Kinder anwesend sein, so dass sie noch genügend Zeit haben in Ruhe anzukommen und zu Frühstücken.


Schließungszeiten
Die Kindertagesstätten in Bremerhaven sind während der Schulferien im Land Bremen bis zu 20 Tage und in der Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen.
Bitte informieren Sie sich rechtzeitig in der Kindertagesstätte Ihres Kindes über die genauen Schließungszeiten. Sie werden über Aushänge bzw. die Kita-Info-App informiert.

Falls es Ihnen während der Schließungszeiten in den Schulferien nicht möglich sein sollte, Ihr Kind (ab 3 Jahren) selbst zu betreuen, sprechen Sie bitte frühzeitig mit der Kita-Leitung.

Ein Antrag auf Betreuung in den Schließungszeiten in den Schulferien muss mind. vier Wochen vor Beginn der Schließungszeiten in der Kindertagesstätte vorliegen. Wir bemühen uns, eine verlässliche Betreuung zu organisieren. Diese kann auch trägerübergreifend in einer anderen Kita im Stadtteil erfolgen.

Das Anmeldeverfahren im Überblick:

  • Antragsabgabe: 15.01. - 31.01.
    Alle notwendigen Nachweise bitte online hochladen oder in der Einrichtung abgeben!

Link zur Anmeldung

  • Antragsprüfung und Platzvergabe durch die Einrichtung
  • Zu- oder Absage durch die Einrichtung voraussichtlich ab Anfang März
  • Bestätigung durch die Erziehungsberechtigten innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Zusage
  • Vertragsabschluss in der Einrichtung im Anschluss

Bitte fragen Sie nach Antragsabgabe in der Einrichtung nicht nach.
Die Einrichtung wird sich bei Ihnen melden. Vielen Dank!

Anschrift

Ev.-luth. Kindertagesstätte Am Oberhamm
Am Oberhamm 95
27570 Bremerhaven
Zum Stadtplan
Route planen
Fahrplanauskunft VBN

Kontakt

Kristina Habeck (Leitung)
Isabel Harre (stellv. Leitung)
 0471 322 91
 kts.amoberhamm.bremerhaven@evlka.de

Pädagogische Ziele, Methoden und Aktivitäten

  • individuelle Eingewöhnungszeit
  • Elternnachmittage / Elternabende
  • Elternsprechstunden
  • Eltern-Kind-Nachmittage
  • Entwicklungsgespräche
  • Besuch der Grundschulen
  • Kooperationsgespräche mit den Grundschullehrern
  • Priomo-Test und Sprachförderung der Schulkinder
  • Vorschulprogramm
  • Übernachtung der Schulkinder
  • Religionspädagogische Angebote (Andachten, Weltkindertag, Weihnachten etc.)
  • Naturbezogene Aktivitäten (Waldtage in Drangstedt, Blumen auf dem Außengelände pflanzen)
  • Fasching
  • Abschiedsfeste
  • Sommerfest
  • Geburtstagsfeiern
  • Ausflüge und Exkursionen (z. B. Übersee-Museum, Phänomenta, Schrebergarten)
  • Verkehrserziehung
  • Gesunde Ernährung und Zahnpflege
  • Regelmäßige Bewegungsangebote

Konzeption der ev.-luth. Kindertagesstätte Am Oberhamm(PDF 1,8 MB)

Tagesablauf

  • 07.00 - 08.00h: Frühdienst
  • 08.00 - 09.30h: gleitendes Frühstück im Essensraum
  • 08.00 - 09.30h: Freispiel in allen Räumen und auf dem Außengelände
  • ab 09.30h: Morgenkreis in jeder Basisgruppe
  • ab 10.00h: gruppeninterne und gruppenübergreifende Angebote
  • 11.30 - 12:30h: Mittagessen
  • 13.00 - 16.00h: Nachmittagsbetreuung (verschiedene Angebote)

Mittagessen

In der Zeit von 11.00 - 12.30h findet im Essensraum das Mittagessen statt.

Frühstück und Zwischenmahlzeit

Jeden Tag bekommen die Kinder für einen geringen Monatsbeitrag von uns ein frisch zubereitetes Frühstück.

Einmal in der Woche findet ein Schlemmertag statt. An diesen Tagen gibt es hin und wieder mal Waffeln, Pfannkuchen, Brötchen etc.

Die Kinder brauchen für das Frühstück kein Essen von zu Hause mitbringen. Es ist für jeden Geschmack etwas beim Frühstücksbuffet zu finden.

In der Zeit von 08.00 - 09.30h kann jedes Kind selbst entscheiden, wann und mit wem es zum Frühstücken in die Cafeteria gehen möchte.

Für die kleine Stärkung zwischendurch gibt es Rohkost in den Gruppen.

Getränke

In den Basisgruppenräumen stehen den Kinder jederzeit Getränke zur Verfügung.

Die Basisgruppenräume bieten viel Platz und sind so ausgestattet, dass die Kinder angeregt werden, sich zu entwickeln und neue Materialien und Spiele kennenlernen und ausprobieren können.
Wir haben fünf Basisgruppenräume, eine Küche und einen Mitarbeiter:innenraum. Zusätzlich verfügen wir über einen Bewegungsraum, einen Frühstücksraum und eine Bücherei.

Außerdem haben wir ein großes Außengelände, das täglich von den Kindern genutzt wird. Gartenarbeit ist ein wichtiger Bestandteil unserer päd. Arbeit. Die Kinder werden mit einbezogen und bekommen ein Gefühl für den Umgang mit Pflanzen und Tieren. Bäume und Büsche laden zum Spielen und Verstecken ein.

  • Turnhalle der Allmersschule
  • DLZ
  • Phänomenta
  • Übersee-Museum (Bremen)
  • Drangstedt
  • Waldkindergarten

Kooperation und Vernetzung

Einmal im Monat gehen wir mit zwei päd. Fachkräften in die Tagespflege in der Schillerstraße und singen, backen, kochen, basteln dort mit den Senior:innen.
Des Weiteren findet eine Kooperation mit dem pädagogischen Zentrum statt. Zweimal in der Woche wird das Projekt 'Mama lernt Deutsch' in unserer Kita angeboten.

  • Allmers-, Fichte-, Johannes- und Fritz-Reuter-Schule
  • Beratungsstelle des Amtes für Jugend, Familie und Frauen
  • Sozialer Dienst
  • Gesundheitsamt
  • Familienhebammen

Vernetzung im Stadtteil

  • DLZ
  • AFZ
  • Kulturladen Grünhöfe
  • Phänomenta
  • Sportverein FTG
  • Kleingartenverein
  • Stadtbibliothek
  • Kontaktpolizist:in
  • Familienzentrum

Gruppenorganisation

Wir haben in unserer Einrichtung fünf Gruppen. Davon sind zwei Gruppen alterserweitert. Das bedeutet, dass in dieser Gruppe schon Kinder ab 18 Monaten betreut werden. In diesen Gruppen sind zehn Kinder über drei Jahre und fünf Kinder unter drei Jahre. Diese Kinder werden von einer päd. Fachkraft und einem/r Kinderpfleger:in betreut.

In den anderen drei Gruppen werden 20 Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren von einer päd. Fachkraft betreut.

In den Gruppen sind zusätzlich noch Praktikant:innen eingesetzt.

In unserem Tagesablauf werden viele Angebote und Aktivitäten gruppenübergreifend angeboten.

Personal

  • acht päd. Fachkräfte
  • zwei Kinderpfleger:innen
  • eine Integrationshelfer:in
  • eine Küchenkraft
  • zwei Reinigungskräfte

Elternsprechstunden, Elternabende

Die Eltern werden bei der Entwicklung und Planung der päd. Arbeit beteiligt. Die Zusammenarbeit mit dem Elternbeirat erfolgt gemäß den gesetzlichen Vorgaben. Der Beirat wird in den einzelnen Basisgruppen gewählt. Außerdem finden auch gruppenübergreifend Gesamtelternabende zu bestimmten Themen statt. Elternsprechstunden werden regelmäßig angeboten. Sie haben jederzeit die Möglichkeit mit uns einen Termin für ein Gespräch zu vereinbaren.

Mitwirkungs-/Mitbestimmungsmöglichkeiten

  • Gesamtelternversammlungen
  • Elternbeirat
  • Eltern-Kind-Nachmittage
  • Aktionstage
  • Elternnachmittage
  • Elternabende

Elternbefragung

Jedes Jahr findet eine anonyme Elternbefragung statt. Die Auswertung der Ergebnisse dient der Weiterentwicklung der päd. Arbeit.

Alle drei Jahre wird eine umfassende Elternbefragung durchgeführt. Sie dient zur Einschätzung der Qualität der Einrichtung aus Sicht der Eltern.

Qualitätssicherung der päd. Arbeit durch Qualitätsmanagementsystem Kindertagesstätten (QMSK) nach DIN EN ISO 9001 ff.

Die Inhalte und Struktur unserer päd. Arbeit sind im Qualitätsmanagementsystem DIN EN ISO 9001:2000 festgelegt. Das System dient der Dokumentation, Überprüfung und ständigen Verbesserung der päd. Arbeit und unseres päd. Handelns. Die päd. Arbeit unserer Kindertagesstätte richtet sich nach den Bedürfnissen der Kinder, die zu uns kommen. Weiterhin ist der Bremer Rahmenplan für Bildung bzw. die Leitideen zum Bildungsplan für Kinder von 0-10 Jahren maßgeblich für unsere Arbeit.

Ev.-luth. Kirchenkreis Bremerhaven
Mushardstraße 4
27570 Bremerhaven

 0471 31 51 9
 0471 30 68 82
 sup.bremerhaven@evlka.de
www.kirchenkreis-bremerhaven.de

Pädagogische Leitung: Inge Schenke
 0471 504 77-313
 Inge.Schenke@evlka.de

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben