Am 27. September 2019 findet mit dem theatralen Lichterspektakel im Speckenbütteler Park die für Bremerhaven und die Region einzigartige Veranstaltung zum 17. Mal statt. Seit 2003 organisiert das Kulturbüro Bremerhaven in Kooperation mit dem Gartenbauamt Bremerhaven und dem Weidenschloss e.V. dieses Ereignis.

Aus diesem Anlass sind viele Künstlerinnen und Künstler, Kulturschaffende, Vereine, Schulen, Kindertagesstätten, außerschulische Kinder-und Jugendeinrichtungen aufgerufen worden, sich an diesem Ereignis zu beteiligen, von denen viele ihre Teilnahme mit eigenen Produkten und Installationen zugesagt haben.

Über 150 Mitwirkende gestalten das Fest mit, die Vorbereitungscrew aus 8-Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern rund um das Kulturbüro Bremerhaven sowie das Team des Gartenbauamtes bereiten die Anlage vor.

Veranstaltet wird das Spektakel der feinsten Sorte vom Kulturbüro Bremerhaven in Kooperation mit dem Gartenbauamt und dem Weidenschloss e.V., unterstützt durch den Parkhaus-Vitalclub, das Bootshaus, die swb-gruppe, die BIN ( Bremerhavener Interessegemeinschaft Nord) und Baumpflege Wesermünde sowie der Stadthalle Bremerhaven – Hauptsponsor ist die Stiftung Sparda Bank Hannover.
Um ein eine reibungslosen Ablauf der Veranstaltung zu garantieren, werden in diesem Jahr die Wurster Straße ab Jägerhof und der Siebenbergensweg am 27. September ab 17 Uhr gesperrt und nur für Anlieger passierbar. Es wird gebeten, die Veranstaltung mit dem Fahrrad, mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder zu Fuß zu besuchen.

Einlass: ab 18 Uhr an 6 Eingängen

Start der Aktionen um 19 Uhr im Park, 21.30 Uhr Feuerwerk auf dem Bootsteich

Eintritt: 2 Euro für Erwachsene, 1 Euro für Kinder

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben