Logo Stadtkultur

Herzlich Willkommen auf der Seite der Kultursommer Bremerhaven

In jedem Sommer findet der Kultursommer Süd und der Leher Kultursommer statt. Hier finden Sie alle Informationen zu Terminen, zur Planung und zum Programm.

Der Kultursommer Süd wird in den Stadtteilen Geestemünde, Fischereihafen, Surheide und Wulsdorf organisiert. Der Leher Kultursommer findet in Bremerhaven-Lehe und -Mitte statt. Bei beiden Veranstaltungen zeigt die regionale Kulturszene ein breites Programm zum Mitmachen, Dabeisein, Zuschauen und Drüber-Freuen. Alle Veranstaltungen sind kostenlos.

Wir wünschen einen tollen Sommer!

 

Bitte beachten Sie aufgrund der aktuellen Situation, dass die Programme unter Vorbehalt stehen. Außerdem bittet das Kulturbüro Bremerhaven die Besucher der Veranstaltungen darum, selbstständig auf den Mindestabstand von 1,5 Metern zu achten und immer eine Mund-Nasen-Bedeckung mitzubringen. 

 

Kultursommer Süd:

14. August - 26. August 2020

Ab in den Süden, der Kultursommer ruft! 

Der Kultursommer Süd wurde auch in diesem Jahr wieder als kulturelle Rundreise durch die südlichen Stadtteile Surheide, Wulsdorf/ Fischereihafen und Geestemünde/ Grünhöfe gestaltet. Er zeichnet sich aus, durch ein vielseitiges – meist familienfreundliches- Kulturprogramm bei dem die Besucher zum „Mitmachen“ aufgefordert werden. Für ein generationsübergreifendes, soziales und kreatives Miteinander im Süden der Stadt Bremerhaven.

Programm: 

Fr. 14.08, 18:30 Uhr - Gartenlesung mit Renate Laufs und Gabi Seba, Gärtnerei Diekert, Vieländer Weg 267A, 27574 Bremerhaven                                                                                                                                               Die Lesung in ungewöhnlicher Kulisse zum Lauschen von Alltagsgeschichten mit Witz, Phantasie und Moral.         Anmeldung per E-Mail:  info@kulturbuero-bremerhaven.de

So. 16.08, 16:00Uhr - OpenStage - Die offene Bühne für alle Künstler*innen aus Surheide, TuSpo Surheide, Wulsbergen 14                                                                                                                                                      Alle kleinen und großen Künstler aus Surheide sind dazu aufgerufen, sich an der offenen Bühne zu beteiligen und sich den Besuchern der ganzen Stadt zu präsentieren – Handwerkskunst, Musik, Gesang, Schauspiel – alles ist möglich.

Di. 18.08, 15:00 – 18:00 Uhr - „Glücksgläser“- Präsentation und Bastelstationen, Kulturladen Wulsdorf,     Heidacker 13, Schulhof der Fichteschule                                                                                                            „Was wünschst Du dir? Wovon träumst Du?“- Fragen, die während der vergangenen, schwierigen Monate in Zusammenarbeit mit verschiedenen Schulen aus Bremerhaven an Schulkinder gestellt wurden. Die Glücksgläser sind die kreativen Ergebnisse – gebastelt und modelliert in Einmachgläsern. Neben der Präsentation haben Interessierte die Möglichkeit, selbst Glücksgläser zu gestalten.                                           Bei schlechtem Wetter muss diese Veranstaltung leider ausfallen. 

Mi. 19.08, 18:00 Uhr - Mal- und Schreibworkshop, Kulturladen Wulsdorf, Heidacker 13, Schulhof der Fichteschule Der Workshop von Anja Marina Kolberg und Eleonore Borggräfe-Ring befasst sich mit dem meditativen und künstlerischen Experimentieren auf einer Leinwand, sowie einem dem kreativen Schreiben von kurzen Texten. Für alle – Anfänger, wie Fortgeschrittene – die sich kreativ ausprobieren wollen.                                     Anmeldung per E-Mail:  info@kulturbuero-bremerhaven.de

Fr. 21.08, ab 10:00 Uhr (ganztägig) - Entdeckungs- und Mitmachstationen, Phänomenta Bremerhaven, Hoebelstraße 24                                                                                                                                                    Die Phänomenta Bremerhaven ist für die Veranschaulichung von naturwissenschaftlichen Phänomenen und technischen Experimenten bekannt. Die Besucher erwartet eine familienfreundliche Entdeckungsreise für Jung und Alt und verschiedene Mitmachstationen zur Herstellung eigener leckerer Fruchtgummis, duftendem Duschgel, Monsterschleim und vieles mehr.

Fr. 21.08, 17:00 Uhr - Mal- und Schreibworkshop, Kulturladen Wulsdorf, Heidacker 13, Schulhof der Fichteschule  Der Workshop von Anja Marina Kolberg und Eleonore Borggräfe-Ring befasst sich mit dem meditativen und künstlerischen Experimentieren auf einer Leinwand, sowie einem dem kreativen Schreiben von kurzen Texten. Für alle – Anfänger, wie Fortgeschrittene – die sich kreativ ausprobieren wollen.                                            Anmeldung per E-Mail:  info@kulturbuero-bremerhaven.de

Sa. 22.08, 15:00 Uhr - „Glücksgläser“-Präsentation mit der Erzählerin Ani Schmidt, Konrad-Adenauer-Platz    Auf dem Konrad-Adenauer-Platz werden die Glücksgläser einiger Geestemünder Schulkinder präsentiert. Diese wurden in Zusammenarbeit mit der Gorch-Fock-Schule und der Allmerschule zum Thema: „Was bedeutet Glück“ kreativ gestaltet. Der BiB_Treff der Stadtbibliothek Bremerhaven macht die Veranstaltung mit der Erzählerin Ani Schmidt zu einem besonderen Ereignis. Im Anschluss finden die Glücksgläser im Schaufenster des BiB-Treff Geestemünde (Georgstraße 81) einen neuen Platz.

Mo. 24.08, 18:00 Uhr - Historischer Stadtrundgang, „Auf den Spuren jüdischer Familien in Geestemünde - Stolpersteine in unserem Stadtteil.“, von Rosemarie Blum (Bürgerverein Geestemünde), Treffpunkt: vor der Humboldtschule

Di. 25.08, 19:30 Uhr - Vortrag „Lichtverschmutzung – Der Verlust unserer Nacht“ von Rolf Schäfer, Im Dienstleistungszentrum Grünhöfe, Auf der Bult 5                                                                                                Rolf Schäfer von den Bremerhavener Sternenfreunden e.V. präsentiert einen wissenschaftlichen Vortrag zum Thema: „Lichtverschmutzung – Der Verlust unserer Nacht“ Hier wird thematisch das künstliche Licht der Menschen in der Nacht negativ bewertet und Problematiken aufgezeigt, die dieses anormale Phänomen mit sich bringt.                                                                                                                                                        Anmeldung per E-Mail:  info@kulturbuero-bremerhaven.de

Mi. 26.08, 18:30 Uhr - Abschlussveranstaltung: Konzert des Spielleute-Orchester des TuSpo, Vor dem Haupteingang der Gorch-Fock-Schule Bremerhaven, Klußmannstraße 10                                                           Das Spielleute-Orchester des TuSpo Surheide präsentiert einen bunten Mix aus der Unterhaltungsmusik. Dabei spielen die Künstler aus den Fenstern der Gorch-Fock-Schule hinaus auf das Schulhofgelände.

 

 

 

Leher Kultursommer:

27. August -05. September 2020

„Mit Abstand genießen“

Der Leher Kultursommer kommt...! Aufgrund der Corona-Krise und den damit verbundenen Auflagen wird natürlich auch der Leher Kultursommer 2020 in einer etwas geänderten Form stattfinden müssen: Neben kleinen Veranstaltungen zu festgelegten Zeiten, gibt es in diesem Jahr auch Angebote über die gesamte Kultursommerzeit, die jederzeit besucht werden können. Seid gespannt! Von Graffiti bis Klassik zeigen wir die kulturelle Vielfalt in Lehe - wie immer kostenlos. Schenkt Lehe ein Lächeln und kommt mit auf unsere Kulturreise.

Hier finden Sie das Programm als Flyer:(PDF 526,8 KB)ReadSpeaker docReader Icon

Programm:

 

Durchgängig vom 27. August -05. September:

Outside Galerie
Uhlandstraße Nr. 17-21
 
Anhänger der Kunst
Ein neuer Look für einen alten Anhänger mit Bezug auf Vincent van Gogh, Salvador Dali, Bob Ross und Graffiti von Künstler Sven Wilms.
U.a. gefördert von der ESG Lehe
 
Skulpturen nach Prosa und Lyrik von J.W. von Goethe
von Ina Prasse, Sofia Schneider und der Goethe 45
 
Wandgestaltung von Graffitikünstlern: ATFKS, RECK ONER und IRIE ONE
29.08.-30.08.2020
 

Goethestraße

Spielabstand
Diverse Orte ab 28.08.2020
 

Kommt Brettspiele spielen! In einigen Vorgärten der Goethestraße werden Tische und Sitzgelegenheiten installiert. Die Spielregeln werden in mehreren Sprachen übersetzt und die Spielsteine kann man sich gegen ein Pfand in der Gaststätte „Kleine Hexe“ oder in dem Restaurant „Rabias Küche“ ausleihen.

Wasserkubusinstallation von Künstlerin Lissi Jacobsen
Goethestraße zwischen Uhland- und Eupenerstraße
 
Die mehrdimensionale Deutungsmöglichkeit ist alles andere als zufällig. Es gilt, hinter die Begrenzungsflächen zu sehen. Lissi Jacobsen will den Blick gezielt auf das unsichtbare LEHE lenken.
 
 
Klabautercrüe - Havarie & Jetski
Potsdamerstraße. 1, 14:00-18:00h geöffnet / jederzeit durch das Schaufenster zu sehen.
 
Die Künstlergruppe Klabautercrüe stellt im zukünftigen Showroom des ESG Lehe ihr Portfolio aus. Zusammen präsentieren sie bisher unveröffentlichte Arbeiten aus den Bereichen Concept Art, Mode, Graffiti, Seemannsgarn, Fotografie und Grafikdesign.

 

Schaufenstergalerie 24/7
Hafenstrasse 162 von außen durchs Fenster zu betrachten
 
Ein Glas voll Glück                                                                                                                                                 Eine Zusammenarbeit der Amerikanischen Schule, Pestalozzischule und des Kulturbüros. Schulkinder sind gefragt worden, wie sie sich momentan fühlen, was sie sich wünschen und wovon sie träumen? Für sich selbst, für ihre Familie und Freunde, für die Welt insgesamt?
 
Traumorte inszenieren
Projektarbeit mit Schülerinnen und Schülern der Anne-Frank-Schule Bremerhaven. Leitung: Frau Hogrefe.
Die Schüler und Schülerinnen haben sich inspirieren lassen von dem Fotografen Jan von Holleben, der durch seine Art alles von oben zu fotografieren, alles möglich macht. Elefanten reiten, von hohen Bergen auf einem Wasserfall rutschen. Inspiration und Phantasie macht alles möglich.
 

Do. 27.08.2020:

Auftakt Kultursommer Lehe
Ernst-Reuter-Platz – 14:00h
 
Zum Auftakt des Leher Kultursommers schenken wir Lehe ein Lächeln!
In Kooperation miteinander zeigen die Wunderwerft, die Quartiersmeisterei Lehe und das Kulturbüro Bremerhaven die Vielfalt, die Lehe anzubieten hat. Nach einer kurzen Vorstellung des Programms 2020 gehen wir in kleinen Gruppen los, um Teile des kulturellen Lebens von Lehe zu entdecken.
Wir enden auf der Goethestraße bei Rudi in der kleinen Hexe. Ausklang mit Grillen, Schnacken und Kennenlernen - mit Abstand natürlich.

 

Fr. 28.08.2020:

RAUSCH
Draußen im Dreieck: 1. Ernst-Reuter-Platz, 2. Spielplatz zwischen Zollinlandstraße und Meidestraße sowie 3. Straßenecke Goethe- Kistner Straße - 11:00-13:00h
 

Vertanzt, versprochen, verschwiegen, beherzt, berauscht, manipuliert und skandiert von Ludmilla S. Euler (Performance- und Theatermacherin, DichtBlick-Kunst) und Claudia Hanfgarn (Tanz/Choreografie, Performance, TAPST-afz).

Kino im Beet
Das Beet/ Zollinlandplatz - 20:30h
 
Zusammen und draußen im Beet einen Überraschungsfilm erleben.
Anmeldung per E-Mail:  info@kulturbuero-bremerhaven.de

 

Sa. 29.08.2020:

Decameron von Giovanni Boccaccio,
Fernsehstudio in der Hafenstraße 156 - 6:30-20:30h
 
Die Lesung eines sprachgewaltigen Textes ist eine Einladung zur Auseinandersetzung mit den Fragen des Lebens – aber auch eine ganz besondere Kulturerfahrung. Das Fernsehstudio wird zum gemeinsamen Erlebnisort, gleichzeitig ist alles im Radio zu hören: 90,7 MHz und im Internet: www.radioweser.tv.

Alle Leserinnen und Leser kommen aus Bremerhaven und umzu.

Künstlerische Leitung: Erpho Bell

Anmeldung per E-Mail:  info@kulturbuero-bremerhaven.de

Pop-Up Skaterpark
Ernst Reuter Platz – 14:00-20:00h
In Kooperation mit isbib (Bremerhaven Initiative Skateboard & BMX in Bremerhaven)
 
Schnapp Dir Dein Skateboard und zeig, was Du drauf hast: in Bremerhavens erstem Pop-up-Skatepark. Egal ob Profi, Anfänger oder nur zum Zuschauen. Am 29.08.2020 verwandelt sich der Ernst-Reuter-Platz von 14-20 Uhr in einen Skatepark.
Anmeldung per E-Mail:  info@kulturbuero-bremerhaven.de

 

So. 30.08.2020:

Tobias Wilden Unplugged
Die Theo im Garten (Einlass über die Stormstraße) – 16:00h
 
Tobias Wilden ist ein autodidaktischer Musiker und Komponist, der seit 2010 eigene instrumentale Stücke auf akustischer Gitarre und Klavier spielt.
Inspiriert von Reisen und Natur, macht er aus seinen Erfahrungen offene Klanglandschaften, die sich auch auf einem einzelnen Instrument ähnlich anhören wie in einem Streichquartett.
Anmeldung per E-Mail:  info@kulturbuero-bremerhaven.de

 

Mo. 31.08. 2020:

Hallo Nachbarn
Pausenhof - ab 13:00-16:00h
 
Das Nachbarschaftscafe "Hallo Nachbarn" ist für alle erwachsenen Nachbar*innen geöffnet. Bei Kaffee, Tee und Kuchen kommen die Menschen aus dem Quartier ins Gespräch.
 
SpinArt für Kids
Pausenhof - 14:00-17:00h
 

SpinArt ist eine abstrakte, kreative Maltechnik, die aus einem Schleudermechanismus, Papptellern und Farben entsteht. Purer Spaß!

 

Di.01. – Fr. 04.09.2020:

Lehe-Leinwand
Goethestr. 3 - Rückenwind für Leher Kinder e.V.
 
Vor der Tür ein groß ausgedrucktes Foto von Bremerhaven auf einer großen Leinwand. Mit den bereitliegenden Stiften kann jede*r einen Beitrag zur „Lehe-Leinwand“ leisten. Dazu reicht schon ein Strich! Die fertige Leinwand wird am 06. September im Fenster des Vereins ausgestellt und mit Bildern der Kinder in den anderen Fenstern ergänzt.
 

 

Di. 01.09.2020:

Tai Chi
Zollinlandplatz – 18:00-19:00h
In Kooperation mit dem OSC Bremerhaven
 
Tai-Chi (Taiji-Quan) ist eine traditionelle chinesische Bewegungskunst. Die Übungen bestehen aus langsamen, fließenden Bewegungen und haben durch nach innen gerichtete Aufmerksamkeit meditativen Charakter. Diese heilende Methode fördert bei beständigem Üben das allgemeine Wohlbefinden, bringt innere Ruhe und Entspannung und führt zu mehr Vitalität wie auch Gelassenheit im täglichen Leben. Tai-Chi erfordert normalerweise keine Vorbedingungen und ist für jedes Alter zu empfehlen.
 
Anmeldung per E-Mail:  info@kulturbuero-bremerhaven.de
 
WandelReich
Kulturkirche, Hafenstraße 124 - 18:30h & 20:30h
 
In ein Wechselspiel aus Klängen und Worten, aus Musik und Text - melodisch, fragmentarisch, spielerisch, leicht, frech, kraftvoll, zart – begeben sich Tomoyo Ueda (Percussionistin des Philharmonischen Orchesters Bremerhaven) und Ludmilla S. Euler (Performancekünstlerin und Theatermacherin) in der Kulturkirche Bremerhaven. Dabei versammeln sie die Besucher*innen um sich herum in der Mitte des Kirchenraumes.
Wir bitten Sie vorab um verbindliche Reservierungen für eine der beiden Zeiten unter www.kulturkirche-bremerhaven.de. Freie Plätze werden am Abend der Veranstaltung vor Ort vergeben.

 

Mi. 02.09.2020:

Layer Cake -Tanzinstallation
Draußen vor der Hafenstr. 162 – 14:00-17:00h
 
Layer Cake
von Kathleen Barberio ist eine multimediale Performance, die sich mit dem Leben durch Licht/Schatten, Projektionen, Zeichnen und Tanzen auseinandersetzt. Zwischen 14-17 Uhr kann das Publikum die Entstehung und Präsentation der Installation durch große Schaufenstern erleben.
 
World Sounds mit Cafer Isin
Pausenhof - 18:00h
 
Mit den Gruppen „Europa“ aus Bulgarien, „Free World Music Makers“ aus verschiedenen Ländern und „Shahab Habibinia“ aus Iran gibt es ein musikalisches Erlebnis mitten in Lehe.
 
„Europa“ aus Bulgarien -seit 3 Jahren spielen die Musiker*inne an Klarinette, Gitarre und Keyboard zusammen.
„Die Free World Musik Makers“ besteht aus freien Musiker*innen, die zusammengekommen sind, um zu musizieren.
„Shahab Habibinia“ aus Iran
 
Anmeldung per E-Mail:  info@kulturbuero-bremerhaven.de

 

Do. 03.09.2020:

RAUSCH
Draußen im Dreieck: 1. Ernst-Reuter-Platz, 2. Spielplatz zwischen Zollinlandstraße und Meidestraße sowie 3. Straßenecke Goethe- Kistner Straße. 15:00-17:00 Uhr
 
Wiederholung von 28.08.2020
 
Klassikkonzert mit Mario El Fakih/ Klavier und Vasilij Rusnak/ Geige
Zollinlandplatz - 18:00 Uhr
 
Mario El Fakih/Klavier ist Chordirektor des Stadttheaters Bremerhaven und Vasilij Rusnak als ehemaliger Violinist des Philharmonischen Orchesters Bremerhaven. Die beiden spielen klassische Musik unter dem blauen Himmel auf dem Zollinlandplatz. Ein Genuss.

Anmeldung per E-Mail:  info@kulturbuero-bremerhaven.de

Fr. 04.09.2020:

Musik für Geiger und Amboss
Vor der Kultur Kirche, Hafenstraße 124 – 15:00-16:00h
 
Peter Vardanian (Geige) und Hilke Leu (Eisenbildhauerei) wagen das Zusammenspiel – ein Experiment in Harmonie und Kontrapunkt. Lassen Sie sich begeistern: von der Musik, vom Feuer und vom stählernen Klang des Amboss. Und auch überraschen von dem, was dieses Spiel gebiert.
 
Tanz Chor/ Apart-Together mit Kathleen Barberio
Hinterhof Goethe 45 – 17:30h
 
Apart-Together
Ein Community Dance Projekt mit Abstand
 
Die Tänzerin Kathleen Ann Barberio wird an diesem Abend gemeinsam mit euch, coronakonform eine Tanzperfomance gestalten. Wer vorher etwas üben möchte, nimmt an einem kostenlosen Kurzworkshop teil.
Details dazu erfahrt ihr auf www.artevale.de

 

Sa.05.09.2020:

Conkahgood - Reggaekonzert
Das Beet/Zollinlandplatz - 18:00h-20:00h
 
Es ist eine perfekte Reise in das Reggaegenre, die Old School und Standards der alten Schule wieder aufgreift, eine neue Wendung entdeckt und von bewussten Texten und bezaubernden Grooves umgeben ist. Kommt tanzen – mit Abstand natürlich!
 

Anmeldung per E-Mail:  info@kulturbuero-bremerhaven.de