JUB – Junges Theater Bremerhaven

Kinder-und Jugendtheater & Theaterpädagogik

Das „JUB – Junges Theater Bremerhaven“ ist die 2011 am Stadttheater gegründete Sparte für Kinder- und Jugendtheater. In altersgerechten Theaterstücken werden Kinder ab drei Jahren und Jugendliche mit jährlich vier Premieren ans Theater heran geführt. Über zwanzig Schulen aus Bremerhaven und dem Umland sind seit Januar 2014 langfristig Partnerschulen des Stadttheaters.

Dank der finanziellen Förderung der Eintrittspreise durch das Lehrerfortbildungsinstitut (LFI) gehen ihre Schüler regelmäßig ins Theater. Im Rahmen der Unterrichtszeit erhalten sie Theaterworkshops oder schauen den Profis bei Probenbesuchen über die Schulter. In Kooperation mit dem LFI bietet das JUB monatlich Theaterfortbildungen für Pädagogen an, in denen theaterpädagogische Grundlagen praktisch erprobt werden. Noch bevor die Produktionen des JUB zur Premiere kommen, erhalten Pädagogen die Gelegenheit, bei einer öffentlichen Hauptprobe einen Eindruck der neuen Inszenierungen zu bekommen.

Für die Vor- und Nachbereitung im Unterricht stehen kostenlos ausführliche Materialmappen mit Hintergrundwissen und praktischen Übungen zum Download zur Verfügung. Neben der engen Zusammenarbeit mit Schulen können Theaterbegeisterte aller Generationen zwischen 6 -99 Jahren in den „Theaterlaboren“ unter Leitung von Schauspielern und Theaterpädagogen selbst Theater spielen.
 

Anmeldung und weitere Informationen:

Tanja Spinger, Leitung Junges Theater,
 0471 48 206 269

Katharina Dürr, Theaterpädagogin,
 0471 48 206 272

Kartenbestellung für Schulen:
Bettina Mehrtens
 0471 48 206 279
 schulbuchung@magistrat.bremerhaven.de

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben