Logo Stadtkultur

Nach dem großen Erfolg der Kultur im Kleingarten Veranstaltungsreihe in diesem Jahr, hoffen wir darauf diese auch im nächsten Jahr realisieren zukönnen. An dieser Stelle möchten wir uns ausdrücklich bei allen Künstler/-innen und Besucher/-innen für Ihr Interesse, Ihre Anregungen und Ihr kommen in diesem Jahr bedanken. 

 

Informationen zu den Veranstaltungen 2020 finden Sie hier:

Langsam lockern sich die Corona-Maßnahmen und erste kleine Veranstaltungen sind wieder möglich. Das Kulturamt und das Kulturbüro der Stadt Bremerhaven laden unter freiem Himmel in den verwunschenen und etwas versteckten Garten in der Rudloffstraße/Ecke Schleusenstraße 15 zu feinen und rund einstündigen Kulturprogrammen ein. Damit werden Künstlerinnen und Künstler endlich wieder Auftrittsmöglichkeiten gegeben und den Bremerhavenerinnen und Bremerhavenern die Gelegenheit, an einem lauschigen Sommerabend wieder Kultur live zu erleben.

Ob Musik, Lesung oder Theater - freuen Sie sich auf ein vielfältiges Kulturprogramm im Grünen - kostenlos.

Wir freuen uns auf Sie.

Hinweise zur Veranstaltung:

Jeden Sommerdienstag um 20:00h ( eventuell zweite Vorstellung um 18:00h).

Jeder bringt seine eigene Sitzgelegenheit mit und kann es sich damit an einem, den Sicherheitsabstand wahrenden, markierten Sitzplatz gemütlich machen. Bringen Sie sich gerne auch ein Picknick mit. Es wird einen kleinen Getränkeservice am Platz geben.

Da nur eine begrenzte Anzahl an Sitzplätzen zur Verfügung steht, wird um eine Anmeldung im Vorfeld unter  kulturamt@magistrat.bremerhaven.de gebeten. Bitte seien Sie 15 Minuten vor Beginn da. Bei Regen fällt die Veranstaltung aus.

!!Spontane Gästen können nur bei Restplätzen bedacht werden!!

Termine und Programm 2020:

30.06.2020: Vivian Glade

Zur Auftaktveranstaltung geht es gleich zweimal rund: Die Bremerhavener Singer- und Songwriterin Vivian Glade spielt um 18:00h und um 20:00h jeweils eine Stunde in kleiner Besetzung und lädt zum Konzert.

Beide Konzerte werden auch im Livestream übertragen. Mehr Infos zu Vivian, ihrer Musik und zu dem Livestream gibt es hier.

07.07.2020: Bremer Shakespeare Company

„Ein Sommernachtstraum“ von William Shakespeare in epischer Kürze.

Der verwunschene Kleingarten ist die perfekte Kulisse für Shakespeares märchenhaftes Verwirrspiel – von der Bremer Shakespeare Company in 45 Minuten auf den Punkt gebracht.

14.07.2020: Tone Fish

„Egal was wir machen, es klingt immer ein wenig keltisch“, verrät Stefan Gliwitzki von der Band Tone Fish.

21.07.2020: Annie Heger

„Watt´n Skandaal“

Getreu dem Motto „Beter een lütten Fisch, as gor keen up’n Disch“, machte Annie aus der Not eine Tugend und präsentiert uns mittlerweile bundesweit den Glamour einer Metropolregion der Herzen: den Glamour Ostfrieslands.

28.07.2020:  piccolo teatro Haventheater präsentiert:

"Jean Tardieu: Der Schalter"

Musikalische Lesung mit Vania und Andreas Brendel

Ein Mann braucht Auskünfte und betritt einen Raum mit einem Schalter. Er zieht eine Nummer und wartet. Endlich kommt er an die Reihe und soll penible Fragen zu Person und Familie beantworten. Anschließend stellt der Mann seine Fragen: nach den Abfahrtszeiten der Züge, nach der Frau seines Lebens, dem Ursprung der Welt oder auch nach einer zu wählenden Utopie. So beginnt das Gespräch, bei dem viele Fragen gefragt und viele Antworten gegeben werden. Ordnung und Chaos, Traum und Wirklichkeit, Freiheit und Schicksal geraten in dem Gespräch in einen Wirbel von absurden Dialogen und Bildern.

04.08.2020: Peuker liest Ringelnatz

„Eine Bark lief ein in Le Haver“

Turbulent und variantenreich bringt der Schauspieler das fein gesponnene Ringelnatz’sche Universum des Skurrilen zum Funkeln. Wir treffen auf den anarchischen Matrosen Kuttel Daddeldu, eifersüchtige einhändige Metalldreher und größenwahnsinnige Badewannen. Merkwürdige Gestalten tauchen auf und verschwinden wieder in der Nacht hinter den Büschen und Hecken unseres Kleingartens.

11.08.2020: Bühne Cipolla

"Mario und der Zauberer"

Figurentheater mit Livemusik nach der Novelle von Thomas Mann

Mario und der Zauberer erzählt vom machtgierigen Krüppel Cipolla, der das Publikum seiner Schaubude durch Scharfzüngigkeit, verblüffende Hypnosefähigkeiten und eine seltsam faszinierende Aura in seinen Bann schlägt und zu makabren Experimenten verführt, bis das gefährliche Spiel ein bitteres Ende findet

18.08.2020: Andrea Türk und Stephan Werner

Die niederrheinische Sängerin Andrea Türk, die seit 1995 im Cuxland lebt, stellt mit Stephan Werner an der Gitarre ein musikalisch anspruchsvolles und sehr abwechslungsreiches Programm von neu arrangierten Coversongs vor, in dem der multinationale Gedanke nicht zu kurz kommt.

So reicht die Palette neben deutschen, englischen, französischen, italienischen, jiddischen, spanischen, türkischen und brasilianischen Liedern über Plattdeutsch hin zu Kölsch, den Dialekten ihrer alten und neuen Heimat.

______________________________________________

 

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei, um Spenden wird gebeten.

 

Der Veranstaltungsort ist der Kleingarten in der Rudloffstraße/Ecke Schleusenstraße 15 neben den ehemaligen Werkstätten der Beruflichen Bildung Bremerhavens. Der Eingang befindet sich in der Rudloffstraße.

Die Veranstaltung wird gefördert von der Wirtschaftsförderung Bremen.

Wir danken der Quartiersmeisterei Alte Bürger für die Kooperation.

Marker Icon SchattenMarker Icon
Stadtplanausschnitt
Stadtplanausschnitt

Hier finden Sie uns

Kleingarten

Schleusenstr. 15
27568 Bremerhaven
Zum Stadtplan
Route planen
Fahrplanauskunft VBN