Ein Papierschiff macht sich auf die Reise - zur Seele der Stadt

 

Alte Orte - junger Tanz

1. Mai 2019, 14.00 - 18.00 Uhr        Startpunkt: Theodor-Heuss-Platz      jeweils um 14.00 und um 16.00 Uhr

Eine Veranstaltung vom Kulturamt Bremerhaven

 

Lustwandeln

Bedeutungen: veraltend: gemütlich und in einem gemäßigten Tempo (z.B. in einem Park) spazieren. Beispiele: Es war ihr angenehm, nachmittags im Rosenpark zu lustwandeln.

Quelle: Wiktionary

 

Wir nehmen die Bremerhavenerinnen und Bremerhavener mit auf die Reise zur Seele der Stadt.

Den Start macht am 1. Mai 2019 mit dem LUSTWANDEL Bremerhavens vielfältige, internationale Tanzszene. Ein getanzter Stadtrundgang an historische Plätze eröffnet neue Blickwinkel auf alte Orte! Eingesprochene Anekdoten erzählen die bewegte Geschichte der Seestadt.

An historisch wichtigen Orten wie der Seebeck Werft, dem Flutpfahl, aber auch der 50er-Jahre-Bebauung der Innenstadt werden Tanz- und Stadtgeschichte verschmelzen und neue Blicke auf alte Orte ermöglichen. Die TSG am Geesteufer, Salsa im Vorgarten, HipHop am Strand – erleben Sie, wie die Tanzschaffenden der Stadt mit kurzen Darbietungen historische Orte Bremerhavens beleben.

Mit dabei sind die Tanzschule Beer, die Tanz-Etage, die bulgarische Tanzgruppe Horo, die Square Dancer, das Pole Dance Studio, die Tanz-Oase, Haventango, Salsa Loca, Artevale, Moritz Beer, Claudia Hanfgarn, das Figurentheater, die TSG Bremerhaven und viele mehr, die zur vielfältigen Stadtgesellschaft der Seestadt gehören. Als besonderer Gast wird die Berliner Cie. Toula Limnaios einen Ort bespielen.

Zum 100-jährigen Bauhausjubiläum wird einer der wichtigsten Söhne der Stadt, Hans Scharoun, beim Lustwandel seine Aufwartung machen.

Durch Audioclips des Stadthistorikers Manfred Ernst und des Architekten Jürgen Grube erzählen die Orte den Zuschauern von ihrer Geschichte. Die eigens für den Lustwandel entwickelte App der Studierenden der Hochschule macht es möglich.

Die Rundgänge beim LUSTWANDEL sind weitestgehend barrierefrei.

Sie umfassen eine Treppe beim Schifffahrtsmuseum (vom Deich zum Tunnel), die allerdings umfahren werden kann.

Außerdem gibt es eine weitere Treppe zwischen Prager Str. und Deichstr. – diese Treppe hat eine eingebaute Rampe zum Hochfahren.

Abgesehen davon ist eine Teilnahme am Lustwandel barrierefrei möglich.

Die App ist ab sofort freigeschaltet und über diesen Link zu erreichen:

https://informatik.hs-bremerhaven.de/diim2018/dancewalk/

Bitte beachten sie: Die Marker in der App, die die Audiodateien und Informationen zu den Tanzenden enthalten, werden nur in einem Radius von 500m sichtbar.

Nehmen Sie ihr Smartphone, schalten Sie das GPS ein und wandeln sie los!

Um die Hochschule Bremerhaven herum, im Umkreis des Deutschen Schifffahrtsmuseums und an der Geeste in der Nähe der Goetheschule finden sie Marker mit Audioclips und Informationen.

 

LUSTWANDELn Sie mit uns!

Marker Icon SchattenMarker Icon
Stadtplanausschnitt
Stadtplanausschnitt

Hier finden Sie uns

Theodor-Heuss-Platz
27568 Bremerhaven
Zum Stadtplan

Lasst uns lustwandeln:

1. Mai 2019

Start: 14:00h Theodor-Heuß-Platz

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben