Was kann ich im Archiv finden?

Im Stadtarchiv Bremerhaven wird Material unterschiedlichster Art vom Mittelalter bis zur Gegenwart gesammelt, geordnet, verwahrt und für die Öffentlichkeit erschlossen. Im Mittelpunkt der Überlieferung steht das Aktenmaterial der Stadtverwaltung. Dieses wird ergänzt durch Schriftgut privaten Ursprungs sowie durch mehrere fortlaufend geführte Sammlungen.

Mit etwas Geduld ist es möglich, zu den meisten stadtbezogenen Fragen Informationen zu erhalten. Einen relativ schnellen Zugriff auf Informationen - auch zu aktuellen Entwicklungen - ermöglicht die Zeitungsausschnittsammlung.

Kurze Übersicht über die meist genutzten Quellengattungen:

  • Archivalien privater Herkunft (Firmen, Parteien, Vereine, Verbände, Personen)
  • Bildarchiv (ca. 22.000 Abbildungen); bitte beachten Sie hierzu auch den Bildservice des Stadtarchivs Bremerhaven
  • Dienstbibliothek (Schwerpunkt: Stadtgeschichte, Regionalgeschichte des Unterweserraums, historische Fachliteratur, Nachschlagewerke)
  • Filme und Tondokumente
  • Karten und Pläne (ca. 2.000)
  • Personenbezogene Unterlagen (Adressbücher, Meldeunterlagen, Standesamtsregister)
  • Plakate und Flugblätter (ca. 4.000)
  • Urkunden, Akten und Amtsbücher der Stadt Bremerhaven und ihrer Vorgängergemeinden (Geestendorf, Wulsdorf, Lehe, Alt-Bremerhaven, Geestemünde, Wesermünde)
  • Zeitungen (größtenteils auf Mikrofilm)
  • Zeitungsausschnittsammlung/Zeitgeschichtliche Sammlung

Siehe auch: Beständeübersicht

Anrede

Lesen Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung.

* Pflichtfeld