Möchten Sie Bratsche spielen lernen, haben wir hier einige Informationen für Sie zusammengestellt.

Die Viola, so heißt die Bratsche ursprünglich auf italienisch, ist ein einzigartiges Instrument.

Sie ist scheinbar nur eine größere Violine, tatsächlich liegen aber Welten zwischen den beiden Instrumenten.

Ein Unterschied zur Geige besteht vor Allem in der Größe und Stimmung der Viola, deren leere Saiten eine Quinte tiefer auf c – g – d’ – a’ gestimmt sind.

Fast alle Bratschisten lernen jedoch als Kind zunächst Geige und wechseln dann zur „großen Schwester“.

Das Einstiegsalter für den Bratschenunterricht liegt bei etwa 10 Jahren. Einsteigerinstrumente sind ab ca. 300 Euro erhältlich, können aber auch an der Jugendmusikschule ausgeliehen werden.

Der Klang der Bratsche wird als voll, weich und dunkel beschrieben.

Die Heimat der Bratsche ist die Kammermusik und Orchestermusik.

Gerne dürfen Sie sich eine Unterrichtsstunde ansehen. Wenden Sie sich dafür bitte an unsere Geschäftstelle.

Formulare

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben