Rückblick auf die Lange Nacht der Kultur

Lange Nacht der Kultur 2015:

Tastenzauber von 2x2 bis 4x2 - Musik auf zwei Flügeln
Vier Konzertpianistinnen und Klavierpädagoginnen der Jugendmusikschule Bremerhaven gestalteten einen Klavierabend und spielen Werke von u.a. Milhaud (Scaramouche), C. Gurlitt (Jagd-Ouvertüre), P. Tschaikowsky (Der Nussknacker) und E. Grieg (Peer Gynt) für 2 Flügel zu 4 bis 8 Händen. Programm(PDF 60,4 KB)ReadSpeaker

Die Mitwirkenden: I-Fei Chan, Kikuko Harako, Yumiko Suemasa, Karin Schreiber

Lange Nacht der Kultur 2017:

  • Deutsches Schiffahrtsmuseum, 19:00 - 20:15 Uhr: musikalischer Vortrag von Geigen- und Klavierschülern
  • Restaurant Weinrot, Prager Str. 34, 19:00 - 23:00 Uhr: Lesungen und Klavierbeiträge
  • Phänomenta, Hoebelstr. 24, 18:00, 19:00, 20:00 und 21:00 Uhr: jeweils 10 min Blasmusik mit einem Trio und einem Quintett