Fischkochstudio Rezept

Lust auf Fisch?

Wir haben heute ein Rezept für Euch! Ganz genau erklärt Ralf Harms aus dem Fischkochstudio alles unserer neugierigen Kira. 

Gebratenes Nutaaq-Kabeljaufilet mit Fenchel-Linsen-Salat und Orangensegmenten

Zutaten für 4 Personen:
2 (ca. 400 g) kleine Fenchelknollen
200g Belugalinsen
1 Orange
2 EL Apfelessig
2 TL flüssiger Honig (z. B. Akazienhonig)
Salz, Zitronenpfeffer
2 EL gutes Olivenöl
4*200g Nutaaq-Kabeljaufilet , grätenfrei
Ca. 100g Pankomehl

Zubereitung:
Die Belugalinsen in ausreichend heißem Wasser (oder Gemüsebrühe) bissfest garen. Die gekochten Belugalinsen in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Fenchel waschen und in feine Streifen hobeln oder schneiden. Orange waschen und so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Segmente zwischen den Trennhäuten herauslösen. Saft dabei auffangen. Für die Marinade den aufgefangenen Orangensaft, Essig, Öl und Hönig miteinander vermischen. Mit Salz und Zitronenpfeffer abschmecken. Anschließend die Marinade mit dem gehobelten Fenchel, den gekochten Belugalinsen und den Orangensegmenten vermengen und danach mittig auf vier Teller verteilen. Die Fischfilets mit Salz und Zitronenpfeffer würzen und im Pankomehl wenden. Anschließend in heißem Fett von beiden Seiten goldbraun braten, auf einem Küchenkrepp-Papier abtropfen lassen und danach auf dem Fenchel-Linsensalat anrichten.

www.bremerhaven.de/fischkochstudio

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben