Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Zahlen, Daten und Fakten zu Corona in Bremerhaven

Hinweise zum Verhalten in häuslicher Quarantäne.

Alle Aktuellen Zahlen auf dieser Seite: Corona (COVID-19)

Gesamtlage am 30.05.2020:

Insgesamt: 120 positiv bestätigte Fälle (+8 bestätigte Fälle)
Insgesamt: 72 genesene Fälle (+2 Genesene)
Verstorbene 3

Anstieg der Fallzahl/100000 EW innerhalb der vergangen 7 Tagen: Bremerhaven: 29,7
Summe aller bekannten Abstriche in Bremerhaven Stand 30.05.2020: 7417
Häusliche Quarantäne: 227 Personen

Nach aktuellem Kenntnisstand (30.05.2020, 13:45 Uhr) gibt es mindestens 54 (+10) bestätigte Fälle in der Region Bremerhaven und dem Umland mit Bezug zu einer religiösen Glaubensgemeinschaft, davon 25 Fälle mit Wohnsitz in Bremerhaven. Aus dem Landkreis Cuxhaven wurden am heutigen Tage bisher keine Daten geliefert. Die Umgebungsuntersuchungen sind noch nicht abgeschlossen. Der Bremerhavener Krisenstab ist im Gespräch mit der Leitung der Religionsgemeinschaft mit dem Ziel der Präventionsarbeit.

Aus gegebenem Anlass:

EMPFEHLUNGEN UND WISSENSWERTES ZUR HÄUSLICHEN QUARANTÄNE

Die häusliche Quarantäne ist eine angeordnete Schutzmaßnahme, die dazu beitragen soll, die Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 einzudämmen. Die Anordnung einer häuslichen Quarantäne erfolgt durch das Gesundheitsamt.

Was ist bei der häuslichen Quarantäne zu beachten?

  • Folgen Sie den Hinweisen des Gesundheitsamtes.
  • Verlassen Sie nicht Ihr Zuhause.
  • Empfangen Sie keinen Besuch.
  • Messen Sie zweimal täglich Ihre Körpertemperatur und führen Sie Tagebuch über eventuelle Krankheitszeichen. Notieren Sie, zu wem Sie persönlichen Kontakt hatten.
  • Das Gesundheitsamt wird sich regelmäßig nach Ihrem Gesundheitszustand erkundigen.

Welche Hygienetipps sollten Sie beachten?

Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 besteht für Menschen, die sich in der Nähe einer Person aufhalten, die infiziert ist. Zum Schutz vor einer Weiterverbreitung der Erreger sollten Sie selbst sowie Haushaltsmitglieder konsequent die Hygienemaßnahmen einhalten, die das Gesundheitsamt Ihnen empfiehlt. Dazu zählt:

  • Halten Sie sich nach Möglichkeit in anderen Räumen auf als andere Haushaltsmitglieder oder nutzen Sie Räume, zum Beispiel für Mahlzeiten, möglichst zeitlich getrennt.
  • Vermeiden Sie enge Körperkontakte und halten Sie einen Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen ein.
  • Lüften Sie regelmäßig Küche, Bad sowie die Wohn- und Schlafräume.
  • Teilen Sie Haushaltsgegenstände wie beispielsweise Geschirr und Wäsche nicht mit anderen Personen, ohne diese Gegenstände zuvor wie üblich zu reinigen.
  • Oberflächen und Gegenstände, mit denen Sie in Berührung kommen, sollten regelmäßig mit Haushaltsreiniger gesäubert werden.
  • Sie und andere Personen in Ihrem Haushalt sollten regelmäßig, gründlich und mindestens 20 Sekunden lang die Hände mit Seife waschen.
  • Die Hände sollten aus dem Gesicht ferngehalten werden, insbesondere von Mund, Augen und Nase.
  • Beachten Sie die Husten- und Niesregeln: Halten Sie beim Husten oder Niesen größtmöglichen Abstand zu anderen und drehen Sie sich dabei am besten weg. Niesen oder husten Sie in die Armbeuge oder in ein Einwegtaschentuch, das Sie anschließend entsorgen. Waschen Sie danach und auch nach dem Naseputzen

Bitte beachten Sie: Verstöße gegen eine angeordnete Quarantäne können mit einer Geld- oder Freiheitsstrafe geahndet werden. Die Einhaltung von Quarantänemaßnahmen wird durch das Gesundheitsamt in Absprache mit dem Bürger- und Ordnungsamt sowie der Bremerhavener Polizei überprüft.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben