Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Wichtige Verkehrshinweise: Tunnelbaustelle Kreuzung Cherbourger Straße / Wurster Straße

Von Donnerstag, 17.08.2017, bis einschließlich Sonntag, 20.08.2017, ist eine weitgehende Sperrung im Bereich der Tunnelbaustelle erforderlich, die sich auf das nördliche Stadtgebiet auswirken wird.

Am Donnerstag, 17.08.2017, 06.00 Uhr und am Freitag, 18.08.2017, wird die Cherbourger Straße zunächst zwischen der Wurster Straße und der Alfred-Wegener-Straße gesperrt.
Der Verkehr aus und zum Hafen kann an beiden Tagen noch durch die Wurster Straße (Umleitung ab Grauer Wall) bis zum Flötenkiel (Hermann-Legenhusen-Straße) fließen. Dabei wird es voraussichtlich zu Verkehrsbehinderungen kommen. Viele LKW werden den Hafen auch über den Zollposten 'Roter Sand' verlassen und es kann zu Behinderungen im Bereich der Barkhausenstraße / Lloydstraße kommen.

Von Sonnabend, 19.08.2017, 00.00 Uhr, bis einschließlich Sonntag, 20.08.2017, 22.00 Uhr, muss der Kreuzungsbereich Cherbourger Straße / Wurster Straße dann voll gesperrt werden. Die Vollsperrung erfolgt hafeneinwärts ab Langener Landstraße. Anwohner können den Ortsteil Speckenbüttel über die Parkstraße erreichen. (Achtung: Eisenbahnbrücke Höhenbeschränkung 3,90m)

Der Fernverkehr und die Bremerhavener Autofahrer werden gebeten, sich auf diese Verkehrsmaßnahmen frühzeitig einzustellen. Die Beschilderungen und Fahrbahnmarkierungen der betroffenen Bereiche sind umfangreich. Sie sollten mit längeren Fahrzeiten zu rechnen.

Aufgrund der Vollsperrung der Kreuzung Wurster Straße und Cherbourger Straße fährt BREMERHAVEN BUS am kommenden Wochenende mit den Linien 502, 509 und Moon Liner (ML) Umleitungen.

Die BREMERHAVEN BUS Linien 502 und ML fahren während der gesamten Vollsperrung in Richtung Nord ab der Haltestelle „Gesundheitsamt“ zur Ersatzhaltestelle „Twischlehe“ in der Straße „Twischlehe“ über die Langener Landstraße zur Haltstelle „Parkstraße“, weiter wie gewohnt. In Richtung Süd fahren die Linien 502 und ML umgekehrt.
Um den Fahrplan auch auf der längeren Umleitungsstrecke halten zu können, werden die Haltstellen „Tötje“ und „Cl.-Groth-Str.“ nicht angefahren.

Die Linie 509 kann aufgrund der Vollsperrung das Eckernfeld nicht bedienen. In Fahrtrichtung Nord hält die Linie 509 an der Haltestelle der Linie 503 „Eisenbahnstr.“ in der Stresemannstraße und fährt dann weiter ohne Halt bis zu den Haltestellen „Parkstr.“ und „Parktor“. Ab der Haltestelle „Jägerhof“ fährt die Linie 509 wie gewohnt weiter nach Imsum. In Richtung Süd ist der Verlauf während der Baustelle Cherbourger Str Umleitung umgekehrt.

Während des Pendelverkehrs zwischen Altmarkt/Alte Kirche und Imsum fährt die Linie 509 in Richtung Nord ab Haltestelle „Alte Kirche“ ohne Halt bis Haltestelle „Parkstr.“. In Richtung Süd geht die Tour ab Haltestelle „Parkstr.“ ohne Halt bis zur Haltestelle der Linie 502 „Flötenkiel“ in der Nordstraße.