Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Vortrag über urbane Gemeinschaftsgärten und interkulturelle Gärten in der Arbeitnehmerkammer Bremerhaven

Am Donnerstag, dem 22. Oktober 2020, um 18.30 Uhr hält Gudrun Walesch von der Stiftung „Anstiftung“ aus München einen Vortrag zum Thema „Urbane Gemeinschaftsgärten und interkulturelle Gärten - Ein Überblick über die Vielfalt dieser Gartenideen, Hintergründe und Beispiele“ in der Arbeitnehmerkammer Bremerhaven, Barkhausenstraße16.

Die Veranstaltung wird vom Forum StadtGlück in Kooperation mit der Arbeitnehmerkammer Bremerhaven organisiert. Ein Vertiefungsseminar zu den Schritten für eine Umsetzung der Ideen eines urbanen Gemeinschaftsgartens und interkulturellen Gartens findet am Freitag, dem 23. Oktober 2020, von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr, ebenfalls in der Arbeitnehmerkammer Bremerhaven statt.

Das Gärtnern schafft einen Rahmen für städtische Naturerfahrung, für Selbermachen, für Begegnung und Gemeinschaft und ermöglicht auch weitergehendes Engagement für den Stadtteil. Brachen werden von Müll befreit und bepflanzt, praktische Lernorte für Kinder entstehen, und neue Impulse für Kulturen der Teilhabe bereichern das Zusammenleben in den Stadtteilen. Die Anwohnerinnen und Anwohner gewinnen an Lebensqualität.

Die Stiftung Anstiftung vernetzt, fördert und erforscht die vielfältigen Formen des gemeinschaftlichen Gärtnerns und andere Praxen des Selbermachens. Sie bringt innovative Akteurinnen und Akteure zusammen und kooperiert mit ihnen, z.B. in Beratungsnetzwerken und bei jährlichen Konferenzen und Camps.

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung unter  kultur@arbeitnehmerkammer.de oder unter  0471 922350 ist aber zwingend erforderlich.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben