Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Urlaub oder Balkonien? Die Bibliothek ist immer mit dabei

Im BIB_Treff Geestemünde, Georgstr. 81, hilft eine Mitarbeiterin am Montag, dem 17. August 2020, und am Mittwoch, dem 19. August 2020, während der Öffnungszeiten bei der Nutzung der digitalen Angebote der Stadtbibliothek.

Vor allem die Onleihe, in der digitale Bücher, Hörbücher und Zeitschriften zur Verfügung gestellt werden, aber auch die App Tigerbooks, in der Kinder und Jugendliche viel zum Stöbern und Spielen finden, erfreuen sich in der Sommerzeit großer Beliebtheit, da digitale Medien auch unterwegs leicht zu nutzen sind. Denn wer kennt nicht das Problem, den Strandsand wieder zwischen den Seiten zu entfernen oder auch Wasserflecken auf dem Buch? Ohne Anmeldung kann jede oder jeder Interessierte vorbeikommen, um sich die Geräte und Programme zeigen zu lassen. Auch Nutzerinnen und Nutzer, die sie schon kennen, aber Probleme haben, sind herzlich eingeladen.

Der BIB_Treff ist eine Pop-up-Bibliothek, die Teil des Projektes „Bibliothek in Stadt – Stadt in Bibliothek“ ist. Die Stadtbibliothek Bremerhaven gehört damit zu bundesweit insgesamt 28 Bibliotheken, die von der Kulturstiftung des Bundes im Fonds „hochdrei – Stadtbibliotheken verändern“ gefördert werden.

Im Rahmen des Projektes möchte die Stadtbibliothek von den Menschen der Stadt neu entdeckt werden und gemeinsam mit ihnen neue Ideen entwickeln und ausprobieren. Vom 17. Juni 2020 bis Ende Januar 2021 haben nun schwerpunktmäßig die Geestemünder die Möglichkeit hierzu. Erfolgreiche Ideen und Veranstaltungsformate sollen anschließend auch in der Zentrale und/oder der Zweigstelle in Leherheide weitergeführt werden.

Das Projekt wird gefördert im Fonds „hochdrei – Stadtbibliotheken verändern“ der Kulturstiftung des Bundes.

 

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben