Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Trubel, Traditionen und Touristen: Seestadtfest – Landgang Bremerhaven 2018

Zur 3. Auflage des neuen Bremerhavener Festformates werden 280000 Besucher erwartet.

Bereits zum 3. Mal seit 2016 treffen sich zahlreiche historische Windjammer, moderne Segelschiffe und spannende Motorschiffe zum großen „Seestadtfest - Landgang Bremerhaven 2018“. Die Alexander von Humboldt II geht schon mal langsam Kurs auf Bremerhaven, denn am letzten Wochenende im Mai, vom 24. bis 27. Mai, wird hier wieder das „Seestadtfest“ ausgerichtet. Der markante Windjammer mit den auffälligen grünen Segeln ist als Flaggschiff in Bremerhaven natürlich unverzichtbar. Für Schiffsbegeisterte wird auch in diesem Jahr wieder ordentlich was geboten.

Der Schiffsbesatz des viertägigen Seestadtfestes kann sich sehen lassen: Neben der Alexander von Humboldt II wird mit „El Galeón“ in diesem Jahr sogar ein schwimmendes Museum aus Spanien im Hafen erwartet. Der 48 Meter lange Dreimaster sieht tatsächlich so aus, als sei er direkt aus Dreharbeiten eines Piratenfilms geflüchtet, um auf einen Sprung an der Nordsee vorbeizuschauen. In Wirklichkeit handelt sich jedoch um die Replik – also um eine Nachbildung – einer Spanischen Galeone. Einem Schiffstyp, der unter der spanischen Krone vom 16. bis zum 18. Jahrhundert die Weltmeere dominiert hat. „El Galeón“ lief erst 2009 vom Stapel und ist somit erst knapp neun Jahre alt. Das Motorschiff „Wangerooge“ hingegen feiert bereits seinen 50. Geburtstag. Das zivile Trossschiff (Versorgungsschiff) wird von der Bundesmarine bei der Ausbildung von Flugpiloten eingesetzt. Insgesamt dürfen die Besucher in Bremerhaven sich während des Seestadtfestes auf rund 20 Schiffe freuen, die besichtigt werden können. Zusätzlich kann man das bunte Treiben auch von der Wasserseite aus beobachten – bei Halbtages-Törns auf Segelschiffen wie dem Schoner „Albert Johannes“.

Auch landseitig wird es auf dem Seestadtfest 2018 wieder bunt und vielfältig. So wird es in diesem Jahr erstmals eine „Firefighter Combat Challenge“ in Bremerhaven geben, bei der sich Feuerwehrleute im harten Wettkampf miteinander messen. Norddeutsches-folkloristisches Liedgut wird auf dem stimmungsvollen „Plattfest“ dargeboten. Das Street Food Festival, das von Freitag bis Sonntag stattfindet, bietet für Genießer jede Menge Gaumenschmaus. Und für die kleinen Besucher wird es an allen Festtagen auch ein Kinderfest geben. Ein buntes Musikprogramm auf zwei Bühnen sowie zahlreiche Marktbuden entlang der Kajen am „Neuen Hafen“ und „Alten Hafen“ sorgen für die passende Feststimmung. Für den Samstagabend ist ein spektakuläres Höhenfeuerwerk auf der Weser geplant.   Marco Butzkus

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben