Aktuelle Tageszeitungen im Regal

„Total Digital! Lesen und erzählen mit digitalen Medien“ - „Romeo meets Julia“ - Ein aktualisierendes Erzählprojekt mit digitalen Mitteln

Die Stadtbibliothek Bremerhaven bietet in Kooperation mit der Carl-von-Ossietzky-Schule/Gymnasiale Oberstufe und dem Verein KulTurbo e.V. für Jugendliche zwischen 14 und 16 Jahren in der ersten Woche der Osterferien ein digital-theatrales Erzählprojekt an.

Vom 8. April bis 12. April 2019 wird in dem Projekt „Romeo meets Julia“ die berühmteste Liebesgeschichte der Welt für und in Bremerhaven erzählt.

Das Projekt leitet der Theatermacher und Autor Erpho Bell. Im Projekt sollen verschiedene Erzähl-Techniken – Videos, Fotos, Chats und vieles mehr – in einem spannenden Cross-Over-Projekt eingesetzt werden. In der Projektwoche soll die Geschichte des berühmtesten Liebespaares der Welt für und in Bremerhaven neu entdecken werden. Wer hat die Geschichte wie nacherzählt? Wie wollen wir sie erzählen? Als Comic? Als Foto-Story? Als WhatsApp-Chat? Als Video-Tagebuch? Oder jeden Teil anders? Vielleicht bei Instagram? Ziel ist es, über die verschiedenen Einstiege einen kreativen und selbstbestimmtem Umgang mit Texten und Inhalten zu vermitteln. So wird spielerisch Freude am Lesen vermittelt und gleichzeitig die Medien- und Informationskompetenz gestärkt.

„Total Digital! Lesen und erzählen mit digitalen Medien“ ist ein Projekt des Deutschen Bibliotheksverbands e.V. (dbv) gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen von „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“.

Weitere Informationen gibt es in der Stadtbibliothek Bremerhaven im Hanse Carré, telefonisch unter  0471 5902026.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben