Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Stadtbibliothek bietet ein neues Angebot für Kinder

Ab sofort bietet die Stadtbibliothek das digitale Angebot „Tonies“ an.

Das sind kleine Figuren, die auf eine „Tonie-Box“ gestellt werden, und dann beginnt der Hörspaß. Je nach Figur kann man Hörspiele, Musik oder Wissenswertes hören. Die Box lädt über WLAN die zur Tonie-Figur passende Audio-Datei herunter und spielt sie ab. Damit zieht eine neue und spielerische Form von Hörspieltechnik in die Kinderzimmer ein, die sehr einfach zu bedienen ist. Sowohl in der Kinderbibliothek als auch in der Stadtteilbibliothek Leherheide können die Figuren jeweils für vier Wochen entliehen werden.

Tonies sind den Helden aus Kinderbüchern nachempfunden. Sie sehen aus wie gewöhnliche Spielzeugfiguren, denn man kann durch sie nicht nur Geschichten hören sondern auch mit ihnen spielen. Kein Tonie ist wie ein anderer und jeder bietet ein anderes tolles Hörerlebnis. Die Stadtbibliothek hat beispielsweise „Lars den kleinen Eisbären“, „Rabe Socke“ oder „Die Olchis“ im Angebot. Eltern, die dieses neue Audiosystem ausprobieren möchten, können in der Stadtbibliothek Bremerhaven auch die Boxen ausprobieren.

Die Tonies richten sich in erster Linie an Kinder ab drei Jahren. Aber auch ältere Kinder und Kinder mit motorischen Schwierigkeiten erleben Spielspaß und Hörvergnügen mit diesem einfachen und robusten System. Zwei Väter, Patric Faßbender und Marcus Stahl, haben die Tonies und die Toniebox erfunden und die boxine GmbH gegründet. Das junge Startup-Unternehmen hat ihren Sitz in Düsseldorf.

Weitere Informationen gibt es unter www.tonies.de.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben