Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Spitzengremien tagen in den Havenwelten: Städtetag kommt 2013 nach Bremerhaven

Hochkarätige Konferenz in der Seestadt: Das Präsidium und der Hauptausschuss des Deutschen Städtetags (DST) werden im ersten Halbjahr 2013 in den Havenwelten tagen. Das teilte Oberbürgermeister Melf Grantz heute (Mittwoch) dem Magistrat mit.

„Für Bremerhaven ist es eine große Ehre“, so der OB, „dass eine so bedeutende Institution wie der Deutsche Städtetag mit zwei seiner wichtigsten Gremien nach Bremerhaven kommt.“ Voraussichtlicher Tagungsort: das Conference Center des Atlantic Hotels Sail City. Der Deutsche Städtetag ist der größte kommunale Spitzenverband in Deutschland und vertritt die Interessen aller kreisfreien und der meisten kreisangehörigen Städte. Im DST haben sich rund 3400 Städte und Gemeinden mit mehr als 51 Millionen Einwohnern zusammengeschlossen.

Dem Hauptausschuss gehören 141 Mitglieder an, die aus ihren Reihen wiederum die 35 Mitglieder des Präsidiums wählen. Städtetags-Präsident ist seit einigen Wochen wieder der Münchner Oberbürgermeister Christian Ude (SPD), der sich in diesem Amt in den vergangenen Jahren mehrfach mit seiner Frankfurter Amtskollegin Petra Roth (CDU) abwechselte. Derzeit ist die Oberbürgermeisterin der Main-Metropole Vizepräsidentin, nachdem sie bereits drei Mal an der Spitze des Städtetags stand.

Grantz hatte den Interessenverband der deutschen Städte im April zu einer Sitzung in Bremerhaven eingeladen und auf die hervorragenden Tagungsmöglichkeiten in den Havenwelten verwiesen. In seinem Antwortschreiben betonte DST-Hauptgeschäftsführer Dr. Stephan Articus: „Wir freuen uns sehr, mit unseren Gremien in einer der größten europäischen Hafenstädte und einem bedeutenden Exportzentrum Deutschlands zu Gast sein zu dürfen.“

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben