Sonderausstellung >>…Good Music…<<

Begleitprogramm im September 2017 im Deutschen Auswandererhaus Bremerhaven

Im Rahmen eines umfassenden Begleitprogramms zur Sonderausstellung finden in regelmäßigen Abständen Vorträge, Führungen, Workshops und Filmabende im Deutschen Auswandererhaus Bremerhaven statt. Diese vertiefen die Thematik der und lassen die Besucher noch tiefer in die „Good Music“ eintauchen.

Unter dem Titel „Hier kennt man keine Trompeten“ erzählt der Bremer Historiker Dr. Diethelm Knauf, Kurator der Sonderausstellung >>…Good Music...<<, am Donnerstag, 7. September 2017, um 18.30 Uhr, wie sich die Musik in der deutsch-amerikanischen Kultur von der Polka zur Quadrille entwickelt hat. Der 45-minütige Vortrag bietet im Anschluss Raum für Fragen und Diskussionen.

Der Vortrag ist öffentlich, der Eintritt ist frei.

Datum: Donnerstag, 07. September 2017
Beginn: 18.30 Uhr
Ort: Deutsches Auswandererhaus Bremerhaven

Darüber bietet das Deutsche Auswandererhaus am Montag, 11. September und am Mittwoch, 27. September 2017, jeweils um 13.00 Uhr Führungen durch die Sonderausstellung an. Dabei erhalten die Besucher einen tieferen Einblick in die Thematik: sie tauchen in die musikalische Auswanderungsgeschichte der Gebrüder Louis und Fritz Schütz ein und lauschen den Klängen von Marschmusik, Walzer und Jazz. Anschließend nehmen die Gäste einen gemütlichen Lunch im Speisesaal des Deutschen Auswandererhauses ein.

Preis für Eintritt in die Sonderausstellung und Führung: 8,50 €
Preis für Eintritt, Führung und Lunch:
> mit Kartoffelsuppe, 1 Softgetränk: 15,00 €.
> mit Folienkartoffel, 1 Softgetränk: 16,00 €.

Telefonische Anmeldung inkl. Tischreservierung erwünscht unter Tel.:  0471 90 22 00.

Datum: Montag, 11. September und Mittwoch, 27. September 2017
Beginn: 13.00 Uhr
Ort: Deutsches Auswandererhaus Bremerhaven

Zur Sonderausstellung:

Sie erzählt die Geschichte der Gebrüder Schütz, die ihr bäuerliches Leben in Deutschland hinter sich lassen, um in Amerika als Berufsmusiker zu arbeiten. Ihr umfangreicher Briefnachlass an die alte Heimat schildert von ihren Erlebnissen und der Musikrevolution in Amerika. Die Sonderausstellung läuft bis zum 31. Januar 2018 im Deutschen Auswandererhaus.

Marker Icon Schatten Marker Icon Stadtplanausschnitt Stadtplanausschnitt

Hier finden Sie uns

Deutsches Auswandererhaus Bremerhaven

Columbusstraße 65
27568 Bremerhaven
Zum Stadtplan