Aktuelle Tageszeitungen im Regal

„Rico, Oskar und die Tieferschatten“ – Das Kulturprofil macht Theater

Am Freitag, dem 22. Februar 2019, um 18.30 Uhr führen die Schülerinnen und Schüler des Kulturprofils Jahrgang 7 der Wilhelm-Raabe-Schule in der Schulaula das Theaterstück „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ (nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Andreas Steinhöfe) auf.

Rico und Oskar, das sind zwei Jungen, die unterschiedlicher kaum sein können. Während Rico immer ein bisschen länger denken muss als alle anderen, ist Oskar darin ziemlich schnell, hat dafür aber vor fast allem Angst. In der Dieffenbachstraße in Berlin-Kreuzberg lernen sich die beiden kennen und werden nicht nur bald Freunde, sondern müssen auch gleich ein gefährliches Abenteuer bestehen.

Die Aufführung entstand im Rahmen des Profilunterrichtes an der Wilhelm-Raabe-Schule. Dabei haben die Schülerinnen und Schüler nicht nur viele Szenen für die Bühnenfassung selbst geschrieben, sondern auch die Kulisse selbst erstellt. Unterstützt wurden sie dabei von der Theaterpädagogin Katharina Dürr und zwei Malerinnen des Stadttheaters Bremerhaven. Ermöglicht wurde diese Zusammenarbeit durch die Unterstützung des Projektes „OPENION – Bildung für eine starke Demokratie”. Ein bundesweites Projekt der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung. Gefördert wird es vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“.

Kontakt:
Simone Oenhausen

 0471 3913830
 s.oenhausen@schulen.bremerhaven.de

Anna-Lena Schiess

 0471 3913830
 a.schiess@schulen.bremerhaven.de

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben