Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Reparaturarbeiten im Düllmannsweg

„Wenn im Zuge von Baumaßnahmen etwas massiv beschädigt wird, dann muss man es auch wieder ordentlich herstellen“, findet Bremerhavens Umweltdezernent Stadtrat Busch, der auch für die Entsorgungsbetriebe zuständig ist.

Genau dies geschieht nun im Düllmannsweg. Kurzer Blick zurück: Während der Schmutz- und Regenwasserkanalsanierung in der Ostmarkstraße erfolgte der notwendige Baustellenverkehr über den Düllmannsweg und zerstörte dabei die ursprüngliche Asphaltdecke. In Absprache mit dem Amt für Straßen- und Brückenbau wurde der Weg mit einer Schotterschicht wieder hergestellt. Dieses führte jedoch zu einer starken Staubbelästigung der Anlieger und erschwerte den Fahrradverkehr. Jetzt wird die Straße wieder asphaltiert und damit wieder in den ursprünglichen Zustand gebracht. Die erforderlichen Fräsarbeiten wurden durchgeführt und ein zusätzliches Mineralgemisch eingebaut. Nun soll zeitnah mit dem Einbau der Asphaltschicht begonnen werden.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben