Schriftzug News

Radfernkarte „Vom Teufelsmoor zum Wattenmeer“ neu aufgelegt

Region Nordsee, Elbe und Weser mit dem Rad entdecken

Der beliebte 450 Kilometer lange Rundfernweg „Vom Teufelsmoor zum Wattenmeer“ verbindet außergewöhnliche Naturerlebnisse mit dem maritimen Treiben der Seestadt Bremerhaven, Cuxhaven und Bremen. Die natürliche Vielfalt der Region und die kulturellen Besonderheiten zeichnen den Rundweg aus. Ausgeschildert ist die nach ADFC-Standard geprüfte Route mit dem Kiebitzlogo.

Pünktlich zu den Herbstferien hat die Arbeitsgemeinschaft der Städte Bremerhaven und Bremen sowie der Tourismusverbände Landkreis Cuxhaven, Osterholz, Rotenburg, Wesermarsch und Stade die kostenfreie Karte überarbeitet und neu aufgelegt.

Der Rundkurs führt durch einsame Moore, wie das Teufelsmoor und das Huvenhoopsmoor, ins quirlige Bremerhaven, ans Wattenmeer nach Cuxhaven, über das historische Stade bis nach Bremen und in den Künstlerort Worpswede. Die Route ist inklusive der Alternativrouten in acht Etappen aufgeteilt. Ein Teil des Weges kann im Sommer an Wochenenden und Feiertagen auch mit dem historischen Moorexpress, der zwischen Bremen und Stade verkehrt, oder dem Elbe-Radwanderbus auf der Strecke von Freiburg bis nach Balje zurückgelegt werden.

Weitere Informationen zum Radwanderweg „Vom Teufelsmoor zum Wattenmeer“ sind bei der Erlebnis Bremerhaven GmbH unter Tel. 0471 – 414141 und den beteiligten Tourist-Informationen entlang der Strecke sowie im Internet unter www.teufelsmoor-wattenmeer.de erhältlich. Die Karte steht dort auch als Download zur Verfügung.

 

 

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben