News in weiß und schwarz auf beschem Hintergrund

Programm für die Familie: Am Sonntag kostenfreies Strandfest hinterm Deich

Am Sonntag, 17.7. heißt es "Wir machen wasserfest"

Zusammen mit der Erlebnis Bremerhaven laden die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) und die Firma Nivea am Sonntag zu einem dreistündigen Strandfest von 14 bis 17 Uhr ein. Bei erwarteten Sommertemperaturen von rund 22 Grad ist ein buntes Programm für die ganze Familie geplant, bei dem der verantwortungsbewusste Umgang mit Wasser und Sonne im Vordergrund steht. Diverse Spielstationen und eine Bühne sind im Lloyd-Dock aufgebaut, der Rasenfläche in der Lohmannstraße am Neuen Hafen, gleich hinterm Deich. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Viel Spaß aber auch Aufklärung unter dem Motto „Wir machen wasserfest“ versprechen Veranstalter, die diverse Spielstationen aufgebaut haben, darunter eine Hüpfburg, ein Puppentheater sowie echte Rettungsgeräte. Die Baderegeln werden gepuzzelt und an einer Wasserbaustelle können lange Röhrensysteme zusammengesetzt werden. Auch Sonnenschutz wird erlebbar: Mit einer UV-Kamera wird das Unsichtbare sichtbar gemacht, genauer gesagt, der Einfluss der Sonnenstrahlen auf die menschliche Haut. Bis zu 1000 Strandbälle werden an die Besucher verteilt, um die grüne Veranstaltungsfläche für kurze Zeit in ein blaues Meer zu verwandeln – indem Eltern und Kindern sich gemeinsam mit den Bällen bewegen. Die Bälle können hinterher mit nach Hause genommen werden. Wer die DLRG unterstützen und zugleich noch etwas gewinnen möchte, geht gegen eine kleine Spende auf Strandfest-Entdecker-Tour. Auf diese Weise sind im Nachgang der Strandfest-Tour entlang der deutschen Nord- und Ostseeküste schon 132 Rettungsboote gekauft worden.

Weitere Infos unter der TouristTel 0471 – 414141 und im Internet unter www.dsg.dlrg.de/strandfest.
1.663 Zeichen

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben