Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Pressestelle des Magistrats verstärkt

Eigene Pressehotline und E-Mail-Adresse zu Fragen rund um Corona in Bremerhaven

Die Pressestelle des Magistrats musste aufgrund der vielfältigen Aufgaben durch Corona kurzfristig personell verstärkt werden. Die Schwerpunkte sind die Bearbeitung von Presseanfragen, das Betreiben und das Monitoring der Social-Media-Kanäle, die Erstellung von FAQ und das Betreiben der Homepage mit einer extra Seite rund um das Thema Corona. Die enge Kontaktaufnahme zu den Verantwortlichen der aufgrund Corona gegründeten Hilfegruppen in den sozialen Medien gehört ebenfalls zu den Aufgaben. Stefan Zimdars, originär zuständig für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei der Feuerwehr Bremerhaven, verstärkt deshalb aktuell die Pressestelle des Magistrats. Des Weiteren wird die Pressestelle von anderen mit Presse- und Öffentlichkeitsarbeit vertrauten Personen der Stadt in bestimmten Bereichen unterstützt.

Die Stadt Bremerhaven ist seit dem Wochenende mit einem eigenen Instagram-Kanal (bremerhavende) online. Bei Instagram soll speziell für die jüngere Generation primär über das Thema Corona berichtet und aufgeklärt werden.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben