Schriftzg News

Wie keine andere Zeit

12. Weihnachtswelt Bremerhaven öffnet am Montag

Konzeptionell aufgefrischt präsentiert sich ab Montag, 20. November, der Weihnachtsmarkt Bremerhaven für die nächsten vier Wochen. Bekannte Elemente wurden überarbeitet, neue Gestaltungsideen umgesetzt und Aktivitätenangebote erweitert. Die Erlebnis Bremerhaven GmbH als Veranstalterin und die Kooperationspartner, der Verein City Skipper und die Firma Bier-Harlos, erwarten mehrere Zehntausende Besucher, die sich bei Glühwein und kulinarischen Leckereien, bei Festschmuck und Festbeleuchtung in adventliche Stimmung bringen lassen können. Mit Ausnahme des Totensonntags am 26. November ist der Weihnachtsmarkt bis Freitag, 22. Dezember, täglich geöffnet.

Eröffnung am Montagabend
Stadtverordnetenvorsteherin Brigitte Lückert eröffnet am 20. November um 18 Uhr vor Gästen und der interessierten Öffentlichkeit den 12. Weihnachtswelt mit einer kurzen Ansprache. Die sich anschließende Gospelmusik des Chors „Glad(e)makers“ verbreitet dann festliche Stimmung. Auch auf eine Botschaft des Weihnachtsengels können sich die Eröffnungsbesucher freuen.

Traditionelle Elemente
Wie in keiner anderen Zeit werden in den Wochen vor Weihnachten Traditionen gelebt. So auch auf der Weihnachtswelt: Selbstverständlich kommt der Weihnachtsmann, der an den Wochenenden kleine Geschenke verteilt. Auch die Botschaft des Weihnachtsengels steht regelmäßig an den Wochenenden an.
Das Profil des Weihnachtsmarktes als geselliger Treffpunkt im Stadtzentrum unterstreichen die rund 60 Glühweinstände, Zelte und Buden mit kulinarischem Angebot. Bei den Kleinen beliebt und daher unverzichtbar sind das hölzerne Schaukelpferd, die sechs Meter hohe Weihnachtspyramide sowie die Märchenfiguren. Freuen dürfen sich die Besucher an den Wochenenden auch auf die „Kleine Weihnachtswelt“ aus Ständen mit Handgefertigtem und besonderer Kulinarik. Der „Märchenbus“ fährt wie gewohnt an einem Sonntag vor, diesmal am 10. Dezember. Schauspieler Christoph Finger liest den Kleinen ab 13 Uhr Märchen und Geschichten vor.

Noch nicht wirklich Tradition, aber sehr beliebt ist die Wellenrutsche. Die mit 53 Meter Länge, einer Breite von zehn Metern und der stattlichen Höhe von 16 Metern weltweit größte transportable Wellenrutsche steht wie schon bei der Premiere 2016 wieder auf dem Theodor-Heuss-Platz.


Neue Gestaltungsideen setzen Akzente
Anders als in den Vorjahren bekommt der Weihnachtsmarkt mit den vier neuen Eingangstoren an der Großen Kirche und auf dem Theodor-Heuss-Platz  einen gestalterischen Rahmen. Der Effekt: Man empfindet das auseinandergezogene Gelände als Einheit. Zudem kann der rund 270 Meter lange Mittelteil, der bislang eher Trennung war, durch die dort platzierten Märchenhütten eher als Verbindungselement wahrgenommen werden.
Was im letzten Jahr schon gefiel – nämlich die besondere Beleuchtung der Kirchenfassade – wird in diesem Jahr auf neue Art weiter betrieben. Auch das große Zelt am nördlichen Eingang des Marktes steht wieder, öffnet sich aber auch gen Norden und bezieht so die dortige Umgebung mit ein.

Stimmungsvolle Angebote
Weil auch für viele Bremerhavener Wintersport in der Gunst vorn steht, wird zum ersten Mal eine Eiskletterwand aufgestellt, an der sich Mutige ausprobieren dürfen. Ausgerüstet mit professionellem Eiskletter-Equipment kann eine mit zehn Metern beeindruckend hohe Wand bei speziellen Licht-, Nebel- und Soundeffekten überwunden werden. Belegt mit einem speziellen Kunststoff wird den Kletterern die gleiche Technik abverlangt wie an einer richtigen Eiswand. Sie steht am Samstag, 9. und Sonntag, 10. Dezember zur Verfügung.

In diesem Jahr bekommt die Weihnachtswelt erneut Besuch von den Bremer Stadtmusikanten. Vier entsprechend verkleidete Schauspieler werden am Samstag, 16. und Sonntag, 17. Dezember, ab 12 Uhr erwartet.

Zum Genuss von Kakao, Glühwein oder auch Zuckerwatte bei Klängen bekannter Weihnachtslieder und -geschichten lädt das „Wiehnachtshuus“ ein, das am 3., 10. und 17. Dezember im großen Zelt die Tore öffnet.

Am 2. und 3. Dezember fasziniert die „Live-Musikbox“ ihre Zuschauer, denn sie erfüllt adventliche Musikwünsche mit handgemachter Musik.

Musikalische Darbietungen gibt es zudem in der Großen Kirche: Am 2. Dezember singt der Seemannschor Bremerhaven, am 10. Dezember Hans Neblung samt einiger Gäste.

Vier Orgel-Konzerte in der „Großen Kirche“ runden samstags jeweils um 12 Uhr das Adventsprogramm des Weihnachtsmarktes ab.


Allgemeine Infos
Es ist die 12. Weihnachtswelt Bremerhaven
20. November bis 22. Dezember 2017
Öffnungszeiten: täglich von 11.00 bis 20.30 Uh
Totensonntag, 26. November, geschlossen
Ausschank:
Sonntag - Donnerstag von 11.00 bis 20.30 Uhr und Freitag - Sonnabend von 11.00 bis 21.30 Uhr
Im Weihnachtszelt von 11.00 bis 22.00 Uhr

Programm
Jeden Freitag (15 Uhr) bis Sonntag (20 Uhr)
Stände mit Handgefertigtem und besonderer Kulinarik auf dem Theodor-Heuss-Platz.
24. und 25. November / 1. bis 3. Dezember / 8. bis 10. Dezember / 15. bis 17. Dezember

Jeden Samstag und Sonntag, 17 Uhr
Weihnachtsengel verkündet die Weihnachtsbotschaft aus dem Gemeindehaus der „Großen Kirche“
25. November / 2. und  3. Dezember / 9. und 10. Dezember / 16. und 17. Dezember

Jeden Samstag und Sonntag
Weihnachtsmann verteilt kleine Geschenke
25. November / 2. und  3. Dezember / 9. und 10. Dezember / 16. und 17. Dezember

Jeden Sonntag außer am 26. November
Wiehnachtshuus – zu den Klängen bekannter Weihnachtslieder und –geschichten kann man Kakao, Glühwein oder Zuckerwatte genießen
3. Dezember / 10. Dezember / 17. Dezember

Montag, 20. November, 18 Uhr Eröffnung; es singen die Glad(e)makers. Im Anschluss verkünden die Weihnachtsengel eine Weihnachtsbotschaft.
Samstag, 2. / 9. / 16. / 23. Dezember, 12 Uhr Kirchenkonzert mit weihnachtlicher Orgelmusik in der „Großen Kirche“.
Samstag, 2. Dezember, 17 Uhr Konzert SeemannsChor Bremerhaven in der „Großen Kirche“
Samstag, 2. und Sonntag, 3. Dezember Live-Musicbox. Diese Musikbox erfüllt Musikwünsche mit handgemachter Musik, live. Vor Karstadt.
Samstag, 9. und Sonntag, 20. Dezember, ab 12 Uhr
Eiskletterwand. Professionell mit Kletter-Equipment ausgerüstet kraxeln Mutige die Wand hoch. Vor Karstadt.
Sonntag, 10. Dezember, ab 13 Uhr Märchenbus. Schauspieler Christoph Finger liest die schönsten Märchen und Geschichten. Von BremerhavenBus präsentiert. Vor der „Großen Kirche“.
Sonntag, 10. Dezember, 17 Uhr Konzert Hans Neblung in der „Großen Kirche“.Zusammen mit Suzan Zeichner, einer australischen Sängerin, werden Weihnachtslieder aus ihrer Heimat vortragen Außerdem kommt ein zehnköpfiger Chor, der nicht singt. Was genau er auf der Bühne veranstaltet, wird nicht verraten. An der Orgel und am Klavier wird die Pianistin Agita Rando sitzen.
Samstag, 16. und Sonntag, 17. Dezember, ab 12 Uhr Bremer Stadtmusikanten. Walk-Act. Vier Schauspieler wandern als Stadtmusikanten verkleidet über den Weihnachtsmarkt.

:



:

 

Erlebnis Bremerhaven GmbH
H.-H.-Meier-Str. 6
27568 Bremerhaven

Kontakt
Dörte Behrmann
Pressereferentin
 0471 - 809 36 213 und  0174 3194711
 behrmann@erlebnis-bremerhaven.de

Hier kehren Sie zurück in den Pressebereich der Erlebnis Bremerhaven GmbH

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben