Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Veränderte Fahrpläne für touristische Busrouten

Sperrung Kennedybrücke mit Auswirkungen auf HafenBus und Tour de Fisch

Die Kennedybrücke wird vom kommenden Montag an für zwei Wochen gesperrt und das hat auch Auswirkungen auf die beiden touristischen Busrouten der Erlebnis Bremerhaven GmbH.

So fährt der HafenBus in der Zeit von Montag, 16. April bis Sonntag, 29. April, nicht ab seinem eigentlichen Startpunkt Schaufenster Fischereihafen. Da die Gäste dort nur sehr erschwert hinkommen können, startet die zweistündige, geführte Bustour erst ab seiner zweiten Haltestelle „Deutsches Schiffahrtsmuseum“. Die Fahrt beginnt dort täglich um 14.10 Uhr und um 16.40 Uhr und endet auch dort.

Eine gänzlich andere Fahrtroute gilt für die „Tour de Fisch“ an den nächsten beiden Freitagen. Diese geht am 19. und 26. April vom Hauptbahnhof los. Unmittelbar vor dem Gebäude startet der Bus dort um jeweils 11 Uhr und fährt dann direkt in den Fischereihafen. Alle Programmpunkte, wie die Besichtigung der „Gera“, werden unverändert durchgeführt.

Weitere Informationen telefonisch unter 0471 – 414141 oder im Internet unter www.bremerhaven.de.

Erlebnis Bremerhaven GmbH
H.-H.-Meier-Str. 6
27568 Bremerhaven

Kontakt
Dörte Behrmann
Pressereferentin
 0471 - 809 36 213 und  0174 3194711
 behrmann@erlebnis-bremerhaven.de

Hier kehren Sie zurück in den Pressebereich der Erlebnis Bremerhaven GmbH