Schriftzug News

Menschen mit Behinderung im Fokus

Überregional bedeutender Kongress findet erstmals im April 2019 in Bremerhaven statt

Während der 3. Dezember weltweit mit dem „Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung“ den Blick auf die Herausforderungen eines Lebens mit Handicap lenkt, wird in Bremerhaven erstmals ein Kongress vorbereitet, der diese Zielgruppe in den Fokus stellt. Unter dem Thema „Touristische Einrichtungen barrierefrei erleben“ werden am 15. und 16. April Fachleute aus ganz Deutschland erwartet. Die Erlebnis Bremerhaven GmbH kooperiert dafür mit der Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V. und der Bundesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe. Geplant sind hochkarätige Fachvorträge und eine konstruktive Netzwerkarbeit.

Bremerhaven wird gemeinsam mit dem Bundesbehindertenbeauftragten Jürgen Dusel und der Bundesvorsitzenden der Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V., Ulla Schmidt, im April 2019 rund hundert Fachleute aus allen Bereichen der Behindertenverbände und touristischen Leistungskette begrüßen. Die zwei Kongresstage werden gerade mit praxisnahen und zukunftsorientierten Vorträgen gefüllt.

Im Rahmen des Kongresses werden die Teilnehmer die touristischen Highlights besuchen können, die sich auch durch ihre Barrierefreiheit auszeichnen. Die Seestadt selbst erwirbt gerade das Zertifikat „Tourismusort Barrierefreiheit geprüft“ und wäre damit die erste Stadt bundesweit mit diesem Siegel.

Erlebnis Bremerhaven GmbH
H.-H.-Meier-Str. 6
27568 Bremerhaven

Kontakt
Dörte Behrmann
Pressereferentin
 0471 - 809 36 213 und  0174 3194711
 behrmann@erlebnis-bremerhaven.de

Hier kehren Sie zurück in den Pressebereich der Erlebnis Bremerhaven GmbH

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben