Zweimal der Schriftzug NEWS. Im Hintergrund ein Segelschiff, Hafenbecken und Häuser

Manuel Andrack macht Bremerhaven wanderbar

Erster offizieller Wanderweg in der Seestadt eingeweiht

Deutschlands bekanntester Wanderer, Manuel Andrack, hat am Samstag, 10. Juli 2021, den ersten offiziellen Wanderweg Bremerhavens eingeweiht. Die Seestadt war bislang ein weißer Fleck auf Wanderkarten. Dabei ist Wandern „in“, das beweisen viele Studien, die sich mit den beliebtesten Urlaubs- und Tagesausflugsaktivitäten der deutschen Bevölkerung beschäftigen. Die 12 Kilometer lange Strecke in Bremerhaven führt an den Attraktionen wie Klimahaus Bremerhaven 8° Ost und Deutsches Auswandererhaus vorbei und stellt die „Marinestadt Bremerhaven“ in den Vordergrund. Sie ist vom Deutschen Volkssportverband e.V. (DVV) zertifiziert. Neben Manuel Andrack war auch Oberbürgermeister Melf Grantz bei der Einweihung, der sich über das neueste Aktivangebot der Seestadt freut: „Mit dem Wanderweg, der von den touristisch relevanten Havenwelten über den Standort der Marineoperationsschule (MOS) bis in das Schaufenster Fischereihafen und wieder zurück führt, schließen wir für das Bundesland Bremen eine Lücke im Kreis der Wanderwege Deutschlands.“ Die neue, ganzjährig begehbare Wanderstrecke ist ausgeschildert. Vor Beginn kann eine Startkarte erworben werden, in die nach Abschluss der Wanderung ein Stempel zur Bestätigung gedrückt wird. Weitere Infos unter www.bremerhaven.de/marinewanderweg.

„Mit dem neuen Wanderweg erweitern wir unser bisheriges Angebot, auf eigene Faust die Stadt zu erleben. Schuhe an und los – nie war es einfacher, Bremerhavens spannende Seiten im eigenen Tempo zu entdecken,“ bewertet Dr Ralf Meyer als Geschäftsführer der Erlebnis Bremerhaven GmbH den ersten Wanderweg der Seestadt. In den beiden Tourist-Infos – in den Havenwelten und dem Schaufenster Fischereihafen – können Wanderwillige sich über die Route informieren. Hier bekommen sie auch die Startkarte.

Das Konzept und das Thema für den Wanderweg kommt vom Verein „Freundeskreis der Nimwegendelegation der Bundeswehr“. Oliver Arning, 1. Vorsitzender des 2017 im niedersächsischen Gifhorn gegründeten Vereins: „Wir sind sehr dankbar, an einem historisch und international anerkanntem Ort der Begegnung unseren ersten Permanent-Wanderweg einrichten zu können. Als Verein setzen wir damit das Ziel um, durch Begegnung Vertrauen zu schaffen und zur Völkerverständigung beizutragen. Die Inspiration geht auf die vielen tausend internationalen Soldatinnen und Soldaten zurück, die gemeinsam mit der Delegation der Bundeswehr seit 1957 an den weltberühmten vier Tagemärschen im niederländischen Nimwegen teilgenommen haben. “

Die Spazierwanderung führt durch die schönsten Ecken Bremerhavens, ist wassernah und bietet zugleich auch viele grüne Momente. So geht es nach dem Start an der Tourist-Info Hafeninsel über den Deich Richtung Süden, vorbei am Klimahaus Bremerhave 8° Ost und dem Deutschen Schiffahrtsmuseum, über die Kennedybrücke auf einer ehemaligen Bahnstrecke bis ins Schaufenster Fischereihafen. Dort dreht sich die Wanderperspektive wieder Richtung Norden, vorbei an einem historischen Wasserturm und der Grünanlage am Alten Holzhafen bis zur Marineschule. Am grünen Ufer der Geeste werden dann das Kapitänsviertel und ein denkmalgeschützter Turmdrehkran passiert. Die letzten Kilometer gehören den Havenwelten Bremerhaven, in denen es rund um den Neuen Hafen geht, vorbei an den touristischen Attraktionen und Deutsches Auswandererhaus und Zoo am Meer. Den schönen Blick von der Kaje die Wesermündung entlang Richtung Nordsee empfinden die Wander:innen dann sicher als willkommene Belohnung.

Für Manuel Andrack war die ebene Strecke durch das urbane Bremerhaven echtes Neuland, eigentlich wandert der 1965 in Köln geborene Moderator, Buchautor von Wanderbüchern und Journalist über Berge und durch Wälder. Die von den Medien verliehene Bezeichnung „Wanderpapst“ lehnt er ab, akzeptiert es aber, ein „Wandermeister“ zu sein. Im Anschluss ging er im komplett neu gestalteten Deutschen Auswandererhaus auf die Reise als Aus- respektive Einwanderer.

Erlebnis Bremerhaven GmbH
H.-H.-Meier-Str. 6
27568 Bremerhaven

Kontakt
Dörte Behrmann
Pressereferentin
 0471 - 809 36 213 und  0174 3194711
 behrmann@erlebnis-bremerhaven.de

Hier kehren Sie zurück in den Pressebereich der Erlebnis Bremerhaven GmbH

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben