Schriftzug News

Komfort für alle auf der Weihnachtswelt

Bremerhaven baut vorhandene Barrieren ab und setzt auf Komfort für Alle!

Noch bis zum 22. Dezember dauert die „12. Weihnachtswelt Bremerhaven“ an und seit wenigen Tagen ist diese um ein Angebot für Menschen mit Behinderungen reicher.

Abbau und Entschärfung von Barrieren
Denn erstmals stehen auf dem Weihnachtsmarkt auch niedrige Tische, speziell für Rollstuhlfahrer. Hergestellt von einem Bremerhavener Integrationsunternehmen, wurden diese von behinderten und nichtbehinderter Menschen zusammen entwickelt, um die Verweilqualität auf der Veranstaltung nachhaltig zu verbessern. Silvana Nowacki und Merle Köchel vom Verein „Aktive Förderung behinderter Menschen“ begrüßen dieses neue Angebot.

Zugang ohne Hilfe
Damit Rollstuhlfahrer und Gäste mit Rollatoren Zugang zu den zahlreichen Hütten und Zelten haben, wurden Rampen angebracht. Einige Betreiber senkten zudem den Tresenbereich ab, so dass hier problemlos Bestellungen aufgegeben werden können. Obwohl auf dem gesamten Marktgelände Kabel- und Schlauchverbindungen liegen, sind diese dank schräger Brücken überwindbar.

Weihnachtsmarkt ist bequem zu erreichen
Der Weihnachtsmarkt ist bequem mit dem öffentlichen Nahverkehr erreichbar, die sich bereits grundsätzlich auf die besonderen Bedürfnisse von Rollstuhlfahrer eingerichtet haben. Aber auch das Reisebusterminal für Gruppen, die mit dem eigenen Bus anreisen, ist nur 100 Meter entfernt.

Barrierefreiheit als Ziel
Die Seestadt Bremerhaven hat es sich um Ziel gesetzt, allen Gästen Komfort zu bieten. Darauf legt die Erlebnis Bremerhaven GmbH als Veranstalterin bei der Planung aller Events ein besonderes Augenmerk. So gibt es für jede große Veranstaltung einen Flyer mit Informationen rund um das Thema Barrierefreiheit.

Erlebnis Bremerhaven GmbH
H.-H.-Meier-Str. 6
27568 Bremerhaven

Kontakt
Dörte Behrmann
Pressereferentin
 0471 - 809 36 213 und  0174 3194711
 behrmann@erlebnis-bremerhaven.de

Hier kehren Sie zurück in den Pressebereich der Erlebnis Bremerhaven GmbH

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben