Schriftzug News

InstaWalk der Erlebnis Bremerhaven im Historischen Museum Bremerhaven

Außergewöhnliche Geschichte(n) fürs Fotoalbum

Zu einem InstaWalk zur Bremerhavener Stadtgeschichte lädt die Erlebnis Bremerhaven GmbH in Kooperation mit dem Historischen Museum Bremerhaven für Freitag, 26. Oktober, um 15.30 Uhr ein. Zu den gezeigten Exponaten wird Dr. Kerstin Ras-Dürschner spannende und verblüffende Hintergründe erläutern. Die Teilnehmer erfahren unter anderem, warum Kaiser Wilhelm II. eine Schnittwunde im Gesicht hatte, welche Rolle Porzellanhunde für Seeleute spielten und welche Absichten die Schweden in Bremerhaven hatten. Zu sehen gibt es auch Knochen einer Scholle und einer Kuh, die in einer Kirche ausgegraben wurden sowie einen besonderen Stadtplan für König Georg V. von Hannover. Für die Ohren erklingt Musik von einer Lochplatte. Beim Anheben von Bananenstauden und beim Nieten von Schiffsteilen im Museumshof können alle InstaWalker selbst aktiv werden.

Anmeldung ab sofort möglich
An dem „Instawalk“ Interessierte melden sich mit ihrem Vor- und Nachnamen sowie ihrem „Instagram“-Usernamen und ihrer Handynummer unter  instawalk@erlebnis-bremerhaven.de an. Anmeldeschluss ist der 22. Oktober 2018

Die etwas andere Führung
Mehrmals im Jahr bietet die Erlebnis Bremerhaven GmbH geführte „InstaWalks“ an. Der Begriff setzt sich aus dem Namen des kostenlosen Online-Fotodienst „Instagram“ und dem englischen Wort „walk“ für Spaziergang zusammen. Die Teilnehmer halten mit Kamera oder Smartphone ihre Eindrücke fest und laden diese auf das soziale Netzwerk „Instagram“ mit #instawalkbrhv hoch.

Erlebnis Bremerhaven GmbH
H.-H.-Meier-Str. 6
27568 Bremerhaven

Kontakt
Dörte Behrmann
Pressereferentin
 0471 - 809 36 213 und  0174 3194711
 behrmann@erlebnis-bremerhaven.de

Hier kehren Sie zurück in den Pressebereich der Erlebnis Bremerhaven GmbH

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben