Zweimal der Schriftzug NEWS. Im Hintergrund ein Segelschiff, Hafenbecken und Häuser

Führung „Seemannsgarn“ am 14. August

Unbekanntes Bremerhaven

Lange musste sie ausfallen, nun gibt es sie wieder: die Stadtführung „Seemannsgarn, Legenden und Meer“, die wieder am Freitag, 14. August, um 21 Uhr von der Erlebnis Bremerhaven GmbH angeboten wird. Beim Spaziergang rund um den Neuen und Alten Hafen bringt der Gästeführer ungewöhnliche Geschichten aus der Seestadt-Historie den Teilnehmern nahe. Die Tour dauert rund zwei Stunden und startet am Eisenbahnwaggon neben der Tourist-Info Hafeninsel. Die Teilnahme kostet 14,50 Euro - inklusive eines ungewöhnlichen Begrüßungsschluckes. Tickets gibt es nur vorab in den beiden Tourist-Infos, per Mail an  touristik@erlebnis-bremerhaven.de oder online unter www.bremerhaven.de/seemannsgarn.

Nicht Zahlen und Daten sondern ungewöhnliche, eher unbekannte, spannende und auch unheimliche Geschichten rund um die Hafenstadt Bremerhaven stellt die Führung in den Mittelpunkt. So wird vom größten Versicherungsbetrug der Seefahrtsgeschichte berichtet. Geklärt wird auch, welchen Bezug die Seestadt zu ungeklärten Mordfällen in London hatte. Auch freche Kobolde und Goethe spielen eine Rolle.

Die Führung „Seemannsgarn, Legenden und Meer“ richtet sich gleichermaßen an Touristen und Einheimische jeden Alters. Maximal 10 Personen können daran teilnehmen. Die Tour wird immer am dritten Freitag eines Monats angeboten. Weitere geplante Termine für 2020 sind: 18. September, 16. Oktober, 20. November und 18. Dezember.

Erlebnis Bremerhaven GmbH
H.-H.-Meier-Str. 6
27568 Bremerhaven

Kontakt
Dörte Behrmann
Pressereferentin
 0471 - 809 36 213 und  0174 3194711
 behrmann@erlebnis-bremerhaven.de

Hier kehren Sie zurück in den Pressebereich der Erlebnis Bremerhaven GmbH

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben