Zweimal der Schriftzug NEWS. Im Hintergrund ein Segelschiff, Hafenbecken und Häuser

Elvis-Feier um 9.22 Uhr am 1. Oktober: Unvergessener Moment

Gedenken mit Zeitzeugen auf der Columbuskaje

Eigentlich ist die Columbuskaje nicht für Privatpersonen erreichbar, doch für diesen historischen Moment drücken die Verantwortlichen des Columbus Cruise Center Bremerhaven ein Auge zu: So können, wie schon in den Vorjahren, Elvis-Fans von Nah und Fern am 1. Oktober auf die Kaje zur Marke 700, um ihrem Idol zu huldigen. Genau an diesem Ort betrat Elvis Presley um 9.22 Uhr am 1. Oktober 1958 erstmals deutschen Boden. Gemeinsam mit dem B+U Verlag aus Oldenburg lädt die Erlebnis Bremerhaven GmbH alle jene Fans des „King of Rock ’n ‚Roll“ ein, die sich an das kurze aber für die Stadtgeschichte wichtige Ereignis erinnern möchten.

Es erklingt die amerikanische Nationalhymne und Blumen werden niedergelegt. Gespräche mit dem Zeitzeugen Helge Rothenberg und Musik des „King“ runden den Erinnerungsmoment auf der Kaje ab. Da das Terminal-Café nicht geöffnet ist, laden Barbara und Hans-Ulrich Elter als Organisatoren passenderweise in die „Letzte Kneipe vor New York“, die offiziell „Treffpunkt Kaiserhafen“ heißt, zum Klönen und Anekdotenaustausch bei Musik des „King“ ein.

Elvis-Fans treffen sich um 9 Uhr am Haupteingang des Kreuzfahrtterminals, Columbusstraße 1, 27568 Bremerhaven. Von dort geht es gemeinsam auf die Kaje. Kostenfreie Parkplätze sind sowohl dort als auch beim „Treffpunkt Kaiserhafen“, Franziusstraße 92, 27568 Bremerhaven vorhanden. Die Organisatoren raten dazu, den Personalausweis bei sich zu tragen. Eine verbindliche Anmeldung bis zum 22. September ist in Corona-Zeiten notwendig unter  info@bplusu-verlag.de oder telefonisch unter 0441-77059866.

Erlebnis Bremerhaven GmbH
H.-H.-Meier-Str. 6
27568 Bremerhaven

Kontakt
Dörte Behrmann
Pressereferentin
 0471 - 809 36 213 und  0174 3194711
 behrmann@erlebnis-bremerhaven.de

Hier kehren Sie zurück in den Pressebereich der Erlebnis Bremerhaven GmbH

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben