Schriftzug News

DigitalMobil Handel zu Gast in Bremerhaven

Präsentation digitaler Lösungen besonders für kleine und mittlere Unternehmen

Am 23. Oktober stellt sich die Zukunft des Einzelhandels in Bremerhaven vor. Zu Gast ist von 13 bis 16 Uhr das DigitalMobil des neu gegründeten Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Handel aus Köln. Es befindet sich zurzeit auf seiner Premierenfahrt im gesamten Bundesgebiet. Das Fahrzeug ist bestückt mit verschiedenen technische Applikationen, die den aktuellen Status  und kommende Einsatzmöglichkeiten im Onlinehandel aufzeigen.

Zeitgleich mit der Einrichtung der Digital-Lotsen in Bremerhaven und Bremen wurde Anfang Juli 2019 das ‚Kompetenzzentrum Handel‘ am IFH Köln als neutrale Anlaufstelle in Sachen Digitalisierung gegründet. Als Teil der Mittelstand-Digital-Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie ist das neu geschaffene Zentrum in ein bereits bestehendes Netzwerk von Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren eingebunden. Auf diese Weise wird ein branchenübergreifender Austausch von Fachwissen ermöglicht.

Ein Baustein der Initiative ist das neue DigitalMobil Handel (DiMo), das im Auftrage des Bundesministeriums auf Tour geht und digitale Lösungen zum Ausprobieren in die Regionen bringen soll. Dass es auf seiner ersten Tour sogleich die Seestadt ansteuert, ist dem Bremerhavener Digitalisierungslotsen Michael Arzenheimer zu verdanken. Er konnte Judith Hellhake, die Leiterin des neuen Kompetenzzentrums, überzeugenden den Norden anzusteuern. „Die Branche steht vor einem großen Veränderungsprozess. Ohne Digitalisierung wird es in Zukunft nicht funktionieren. Daher sollen vor allem kleinere, inhabergeführte Geschäfte zur Förderung der digitalen Transformation in ihren Unternehmen sensibilisiert und von uns Digital-Lotsen unterstützt werden. Der Besuch des DigitalMobils bietet in diesem Zusammenhang eine wunderbare Gelegenheit, digitale Lösungen auszuprobieren und testen zu können“, so Michael Arzenheimer.

Die unterschiedlichen Technologien werden für interessierte Händler und Gewerbetreibende am Mittwoch, 23.10.2019 im Haus S, Raum 314,  der Hochschule Bremerhaven als interaktives Austauschformat vorgestellt. Von 13 bis 16 Uhr gibt es verschiedene Möglichkeiten zum Ausprobieren. So kann der 360 Grad-Rundgang durch ein Ladengeschäft erlebt oder über eine Live-Schaltung nachverfolgt werden, wie Produkte des täglichen Bedarfs hergestellt werden. Auch wird beispielhaft erklärt, wie Händler sich das Feedback aus der Kundschaft direkt im Geschäft ohne großen Personaleinsatz sichern können.

Interessierte können sich über die Geschäftsstelle der MBQ bei der Erlebnis Bremerhaven GmbH unter  digitallotse@bremerhaven.de oder telefonisch unter 0471 80936312 anmelden. Der Besuch ist auch ohne vorherige Anmeldung möglich.
 

Der Digital-Lotse ist Teil der Bremer Landesinitiative zur Stärkung der Digitalisierungskompetenz und richtet sich an Einzelhändler, Gastronomen und Anbieter von Tourismus-Dienstleistungen. Im Auftrage der Senatorin für Wirtschaft und Arbeit, wird das Projekt in Bremerhaven von der Erlebnis Bremerhaven über die Marketinginitiative der Bremerhavener Quartiere ausgeführt. Seit Anfang Juli ist Michael Arzenheimer im Auftrage der MBQ in den Bremerhavener Stadtteilen unterwegs, um sich ein genaueres Bild zu verschaffen und erste Kontakte zu knüpfen. 

Erlebnis Bremerhaven GmbH
H.-H.-Meier-Str. 6
27568 Bremerhaven

Kontakt
Dörte Behrmann
Pressereferentin
 0471 - 809 36 213 und  0174 3194711
 behrmann@erlebnis-bremerhaven.de

Hier kehren Sie zurück in den Pressebereich der Erlebnis Bremerhaven GmbH

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben