Schriftzug News

Budenspaß für alle

Weihnachtsmarkt ist auch dieses Jahr barrierefrei zugänglich

Die Barrierefreiheit – und damit den Komfort für alle Gäste - zu verbessern ist für die Erlebnis Bremerhaven GmbH ein wichtiges Anliegen, dem sie sich bei allen Veranstaltungen widmet. So auch auf dem Bremerhavener Weihnachtsmarkt. Dessen Hütten und Zelte beispielsweise sind über besondere Rampen zugänglich. Auch sind manche Verkaufstresen abgesenkt. Die im letzten Jahr eingeführten niedrigen Tische wurden ebenfalls wieder aufgestellt, diesmal an der Pyramide. Ein aktueller Flyer informiert zudem über die barrierefreien Angebote in der Innenstadt.

Sammlung für Kirchen-Rampe im Konzert „Sing mit“
Doch es geht noch mehr: Um den Komfort für alle in Zukunft zu vergrößern, wird auf Anregung der Großen Kirche beim Konzert des Blancke Trios für eine Rampe über die Kirchentreppen gesammelt, die insgesamt 80.000 Euro kosten wird. Das Konzert am 23. Dezember von 16 bis 17 Uhr ist kostenfrei. Auf dem Programm stehen Weihnachtslieder in Hoch- und Plattdeutsch. David Schollmeyer wird das zum Mitsingen angeregte Publikum an der Orgel begleiten.

Weihnachtsmarkt ist bequem zu erreichen
Der Weihnachtsmarkt ist bequem mit dem öffentlichen Nahverkehr erreichbar, der sich bereits grundsätzlich auf die besonderen Bedürfnisse von Rollstuhlfahrer eingerichtet hat. Aber auch das Reisebusterminal für Gruppen, die mit dem eigenen Bus anreisen, ist nur 100 Meter entfernt.

Barrierefreiheit als Ziel
Die Seestadt Bremerhaven hat es sich um Ziel gesetzt, auch mobilitätseingeschränkten Gästen Komfort zu bieten. Darauf legt die Erlebnis Bremerhaven GmbH als Veranstalterin bei der Planung aller Events ein besonderes Augenmerk.

Erlebnis Bremerhaven GmbH
H.-H.-Meier-Str. 6
27568 Bremerhaven

Kontakt
Dörte Behrmann
Pressereferentin
 0471 - 809 36 213 und  0174 3194711
 behrmann@erlebnis-bremerhaven.de

Hier kehren Sie zurück in den Pressebereich der Erlebnis Bremerhaven GmbH

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben