Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Post von Westerwelle: Auswärtiges Amt unterstützt auch die Sail 2015

Das Auswärtige Amt in Berlin und die deutschen Botschaften im Ausland werden Bremerhaven auch zum internationalen Windjammer-Festival Sail 2015 "in bewährter Weise" unterstützen. Das hat Bundesaußenminister Guido Westerwelle angekündigt.

„Ich freue mich, dass die Großveranstaltung Segler aus aller Welt und Gäste von nah und fern zu einem maritimen Großereignis in Bremerhaven zusammenführen wird“, teilt Westerwelle in einem Schreiben an Stadtverordnetenvorsteher und Oberbürgermeister mit. Das Auswärtige Amt und die deutschen Auslandsvertretungen würden „gern dazu beitragen, dass auch die Sail Bremerhaven 2015 ein Erfolg wird“.

Stadtverordnetenvorsteher Artur Beneken: „Ich freue mich über die schnelle und positive Antwort des Außenministers auf unsere Bitte. Damit setzt das Auswärtige Amt die bereits seit 25 Jahren andauernde Unterstützung für die Sail und die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit fort, die für ihren Erfolg von erheblicher Bedeutung ist. Wir haben uns inzwischen mit dem Leiter des zuständigen Referats im Auswärtigen Amt telefonisch in Verbindung gesetzt, um bei einem persönlichen Treffen nähere Einzelheiten zu erörtern.“ Nach der Konstituierung des Organisationskomitees Sail 2015 werde noch im Frühjahr gemeinsam mit dem Auswärtigen Amt die Einladungskampagne für die maritime Großveranstaltung starten.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben