Schriftzug News

PAUL bei Science goes Public

AWI-Wissenschaftler stellt cleveren Tauchroboter vor

Am nächsten Donnerstag, 26. Oktober, geht es bei Science goes Public unters Eis: Dr. Thorben Wulff, Wissenschaftler am Alfred-Wegener-Institut (AWI) stellt PAUL vor, einen 4,5 Meter langen Tauchroboter, der eine halbe Tonne wiegt. Er kann bis zu 60 Kilometer am Stück zurücklegen und bis zu 3.000 Meter tief tauchen. Das Gerät hat bereits neun Expeditionen in die Arktis absolviert und war dabei sogar vier Mal unter dem Eis im Einsatz. PAUL ist ein sogenanntes AUV, ein autonomes Unterwasserfahrzeug (von engl. Autonomous Underwater Vehicle), das selbstständig und ohne Kabelverbindung unter Wasser agiert. Für das Alfred-Wegener-Institut sammelt PAUL Messdaten und Proben, die dazu beitragen, die Ökosysteme der Polarmeere besser zu verstehen.

Dr. Thorben Wulff ist auf AUVs spezialisiert, er kennt sämtliche Details von PAUL und wird bei der Veranstaltung am nächsten Donnerstag im „Rüssel“, Bürgermeister-Smidt-Straße 145, um 20.30 Uhr auch dessen Geheimnisse ausplaudern. Der Eintritt ist wie immer frei.

Die vierte Veranstaltung von Science goes Public in Bremerhaven findet am Donnerstag, 2. November, im „Kapovaz“ statt. Dann wird von einem Vertreter des Fraunhofer-Instituts für Windenergie und Energiesystemtechnik ein Rotorblattleben im Schnelldurchlauf vorgestellt.

Erlebnis Bremerhaven GmbH
H.-H.-Meier-Str. 6
27568 Bremerhaven

Kontakt
Dörte Behrmann
Pressereferentin
 0471 - 809 36 213 und  0174 3194711
 behrmann@erlebnis-bremerhaven.de

Hier kehren Sie zurück in den Pressebereich der Erlebnis Bremerhaven GmbH

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben