Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Oberleitungsstörung zwischen Bremen Hbf und Bremerhaven-Lehe

Auf Grund einer Oberleitungsstörung zwischen Bremen Hauptbahnhof und Bremerhaven-Lehe ist voraussichtlich bis zum 08. November 2017 kein Zugverkehr auf der Strecke möglich.

Die Züge der RE 8 und RE 9 enden/beginnen in diesem Zeitraum bereits in Bremen Hauptbahnhof.

Alle zur Verfügung stehenden Mitarbeiter der Instandhaltung setzten sich dafür ein, dass dieser Schaden so schnell wie möglich behoben wird. Die DB Regio AG befördert Sie zwischen Bremen Hbf und Bremerhaven-Lehe mit einem eingerichteten Schienenersatzverkehr (Bus). Es sind 2 Direktbusse, nonstop: Bremen - Bremerhaven und ein allstop-Bus: mit Halt in Osterholz-Scharmbeck für Sie im Einsatz.

Bitte beachten Sie, dass die Busse eine längere Fahrzeit gegenüber den ausfallenden Zügen haben. Die Mitnahme von Fahrrädern in den Bussen ist ausgeschlossen.

Bitte informieren Sie sich kurz vor Fahrtantritt über den DB Navigator , www.bahn.de/aktuell oder mobil.bahn.de/ und achten Sie auf Ansagen an den Stationen.  Deutsche Bahn
 

Aufgrund einer Oberleitungsstörung können derzeit die Züge zwischen Stubben und Bremerhaven-Lehe nicht verkehren, der Streckenabschnitt ist für den Zugverkehr gesperrt. Ein Ersatzverkehr mit Bussen ist eingerichtet. Bitte beachten Sie, dass die Busse nach keinem festen Fahrplan verkehren.

Die Einschränkung wird nach jetzigen Prognosen voraussichtlich noch bis zum 8. November bestehen bleiben.

Zwischen Stubben und Twistringen verkehren die Züge, allerdings kann es auch hier zu Verspätungen und einzelnen, kurzfristigen Zugausfällen kommen.     NordWestBahn