Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Neujahrsempfang der Stadt: Rund 700 Gäste aus der gesamten Region haben sich angemeldet

Zum traditionellen Neujahrsempfang der Stadt Bremerhaven werden am morgigen Mittwoch, 8. Januar, wieder zahlreiche Gäste aus Politik, Verwaltung und dem öffentlichen Leben in der Stadthalle Bremerhaven erwartet. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Die Begrüßungsrede hält Stadtverordnetenvorsteher Artur Beneken.

Als Neujahresredner wechseln sich der Stadtverordnetenvorsteher und der Oberbürgermeister von Jahr zu Jahr ab. In 2013 hatte Oberbürgermeister Melf Grantz auf dem Neujahrsempfang gesprochen. Für die Stadt Bremerhaven ist der Empfang eine bewährte Tradition, die zur Verbundenheit mit der Region und unter den Akteuren der Stadt sowie den Begleitern Bremerhavens beiträgt. Für die Gäste ist der Neujahrsempfang eine gute Gelegenheit, um sich auszutauschen, auf das vergangene Jahr zurückzublicken und auch kommende Ereignisse zu besprechen.

Erwartet werden die Bundestagsmitglieder Uwe Beckmeyer (SPD) und Bettina Hornhues (CDU). Ebenfalls haben der Präsident des Bremer Senats und Bürgermeister Jens Böhrnsen, Wirtschafts-, Arbeit- und Häfensenator Martin Günthner, der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr Joachim Lohse, Innensenator Ulrich Mäurer sowie die Senatorin für Bildung, Eva Quante Brandt, ihr Kommen zugesagt.

Neben verschiedenen Konsuln der Länder Indonesien, Niederlande, Angola, Chile, Liberia, Ungarn, Malta sowie der Russischen Föderation nehmen Vertreter von Politik und Verwaltung aus der Region an dem Empfang in der Bremerhavener Stadthalle teil – darunter Staatssekretärin Daniela Behrens, Landrat Kai-Uwe Bielefeld sowie zahlreiche Bürgermeisterinnen und Bürgermeister.

Für das Rahmenprogramm sorgt das Guido Solarek Jazz Trio.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben