Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Neujahrsempfang der Stadt: Erste große Amtshandlung für neuen OB

Premiere für den neuen OB: Als erste große Amtshandlung hält Oberbürgermeister Melf Grantz am morgigen Donnerstag, 6. Januar, die Ansprache beim Neujahrsempfang der Stadt. Zuvor ist endloses Händeschütteln angesagt: Gemeinsam mit Stadtverordnetenvorsteher Artur Beneken begrüßt Grantz in der Stadthalle per Handschlag rund 700 geladene Gäste.

Die beiden Politiker an der Spitze von Stadtverordnetenversammlung und Magistrat wechseln sich alljährlich als Neujahrsredner ab. In diesem Jahr ist der Oberbürgermeister an der Reihe, der damit schon in den ersten Tagen seiner Amtszeit die Gelegenheit zu einer kommunalpolitischen Grundsatzerklärung erhält.

Beneken und Grantz können in der Stadthalle die Repräsentanten des öffentlichen Lebens aus Bremerhaven und Bremen, den Nachbargemeinden und der gesamten Region willkommen heißen. Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Sport und Kultur sind ebenso vertreten wie Gewerkschaften, Vereine und Verbände. Zu den Politikern, die sich angemeldet haben, gehören die Bundestagsabgeordneten Agnes Alpers und Uwe Beckmeyer, Bürgerschaftspräsident Christian Weber, der Präsident des Senats, Bürgermeister Jens Böhrnsen, Bürgermeisterin und Finanzsenatorin Karoline Linnert, die Senatoren Martin Günthner und Ulrich Mäurer sowie die Landräte Kai-Uwe Bielefeld (Landkreis Cuxhaven) und Gerd Stötzel (Landkreis Diepholz). Für den musikalischen Rahmen sorgt die Jugendmusikschule mit Solisten und Gruppen sowie der Big Band Crazy Jazz Culture.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben