Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Neues Besucherwegeleitsystem in Bremerhaven

Im Bereich der Havenwelten und der Innenstadt sollen insgesamt 70 neue Stelen, sowie circa zehn taktile Stationen installiert werden.

Dieses neue Besucherwegeleitsystem ist eines von zehn Schlüsselprojekten innerhalb des „Tourismuskonzepts Stadt Bremerhaven 2025“. Die neuen Stelen ersetzen zum Großteil bereits existierende Stelen, welche veraltet und nicht barrierefrei sind. In dem neuen System wird das Stadtgebiet in acht Areale aufgeteilt und jeweils einem Farbcode und einem Areal-Symbol zugeordnet. Eine stark kontrastierende Farbgebung erlaubt die Benutzung auch bei stärkerer Sehbehinderung. Angebrachte QR Codes sollen zudem für eine digitale Anbindung und eine erhöhte Barrierefreiheit sorgen. An markanten Punkten werden Informationen über historische Gebäude, Orte, Ereignisse oder Entwicklungen präsentiert. Der Text wird sowohl in Klarschrift als auch in Brailleschrift auf die Tafeln gebracht. Ein Prototyp der taktilen Informationstafeln steht am südlichen Binnenhaupt der Schleuse Neuer Hafen jederzeit zur Besichtigung bereit. „Der Magistrat der Stadt Bremerhaven hat beschlossen, Mittel in Höhe von bis zu 350.000 € für eine vorgezogene schnelle Umsetzung des Besucherwegeleitsystems in der Innenstadt und zwischen der Innenstadt und den touristischen Arealen der Seestadt im Rahmen des Aktionsprogramms „Aufenthalts- und Erlebnisqualität Innenstadt 2020/2021“ aus dem Bremerhaven-Fonds zu finanzieren. Das neue Besucherwegeleitsystem wird Bremerhavener Bürgerinnen und Bürger sowie alle Gäste unserer Stadt erfreuen“, so Oberbürgermeister Melf Grantz.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben