Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Neuer Magistratsdirektor: Claus Polansky tritt zum 1. April sein Amt an

Zum 1. April übernimmt Claus Polansky offiziell seine neuen Aufgaben als Magistratsdirektor. Damit folgt der 47jährige auf Ulrich Freitag, der das Amt fast zehn Jahre wahrnahm und zeitgleich in den Ruhestand geht.

Polansky ist bereits seit fast 30 Jahren beim Bremerhavener Magistrat beschäftigt. Bisher war er zehn Jahre in der Magistratskanzlei für die Unternehmensplanung und –steuerung verantwortlich und hatte die stellvertretende Amtsleitung inne. Davor hat er in der Haushaltsabteilung der Stadtkämmerei gearbeitet.

Sein neues Aufgabenspektrum umfasst die Umsetzung der Belange der Verwaltungsführung in enger Abstimmung mit dem Oberbürgermeister sowie die Vermittlung der Interessen zwischen Magistrat und Verwaltung. Die Leitung der Magistratskanzlei gehört ebenfalls zu seinen Aufgaben.

Claus Polansky möchte im Hinblick auf eine serviceorientierte Verwaltung noch intensiver die Möglichkeiten der Informationstechnik nutzen. Für die Beschäftigten der Stadtverwaltung hat er sich außerdem weitere Verbesserungen bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie zum Ziel gesetzt.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben