Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Neue Asphaltdecke für die Braunstraße

Gefahrenschilder weisen in Grünhöfe schon seit Herbst 2016 auf die Straßenschäden in dem Wohngebiet zwischen Daimlerstraße und Braunstraße hin.

Die Deckschicht auf den Fahrbahnen ist mittlerweile soweit heruntergefahren, dass der lose Schotter zu Tage tritt. „Ein unhaltbarer Zustand“, befand Baustadträtin Dr. Jeanne-Marie Ehbauer im Februar 2017 gegenüber dem Bau- und Umweltausschuss. „Mit Flickwerk ist es hier nicht mehr getan. Wir müssen zumindest die Deckschicht erneuern“, plädierte Ehbauer für die Bereitstellung von zusätzlichen Sanierungsmitteln.

Mittlerweile sind diese zusätzlichen Gelder bewilligt und seit Mitte September bereiten die Straßenbauer die Asphaltierungsarbeiten in der Braunstraße vor. „Bevor wir die neue Deckschicht aufbringen, müssen wir am Fahrbahnrand alle Regenwasserabläufe hochsetzen. Anschließend und wenn das Wetter mitspielt, wird an den Wochenenden vom 13. bis 15. Oktober und vom 20. bis 22. Oktober die Asphaltdecke eingebaut“, erklärt Enno Wagener, Amtsleiter beim Amt für Straßen- und Brückenbau, den technischen Ablauf. 125.000 Euro veranschlagt die Bauverwaltung für die Sanierung der Braunstraße zwischen Auf der Bult und der Bushaltestelle „Braunstraße“. Im Anschluss folgt die Sanierung der Boschstraße.

Weitere Bild- und Textinformationen über unsere Baustellen im Stadtgebiet finden Sie in ausführlicher Form auf dem Stadtportal www.bremerhaven.de/baustellen.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben