Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Neu: Bestellung von Karten und Plänen ab sofort Online möglich

Die Digitalisierung von Dienstleistungen des Magistrats der Stadt Bremerhaven ist einen großen Schritt vorangekommen

Ab sofort besteht die Möglichkeit, Geodaten und Karten online zu bestellen und auch barrierefrei online zu bezahlen. „Das ist ein wichtiger Schritt in die bürgerfreundliche Digitalisierung unserer Verwaltung“, betont Oberbürgermeister Melf Grantz.

In Zusammenarbeit des Vermessungs- und Katasteramt, des Betriebs für Informationstechnologie Bremerhaven (BIT) sowie des Digitalisierungsbüros der Magistratskanzlei wurde die Onlineleistung „Geodaten und Karten bestellen“ umgesetzt. Damit können über die Homepage der Stadt Bremerhaven bequem Liegenschaftskarten, Auszüge aus Bebauungsplänen oder Amtliche Basiskarten online bestellt werden.

Die Bezahlung findet über ein elektronischen Bezahlsystem statt, das in die IT-Infrastruktur der Stadt Bremerhaven integriert wurde. Dabei wurde wert darauf gelegt, dass „barrierefrei“ bezahlt werden kann, also ohne sich extern bei einem Finanzdienstleister anmelden zu müssen. Das Bezahlsystem kann auch für zukünftige Onlineleistungen der Verwaltung verwendet werden. So besteht die Möglichkeit, weitere Verwaltungsleistungen im Sinne des Onlinezugangsgesetzes zu digitalisieren. Laut dem Gesetz sollen bis spätestens 2022 alle Verwaltungsleistungen von Bund und Land auch elektronisch angeboten werden.


Diese Onlinedienstleistung ist auf der Seite des Vermessungs- und Katasteramtes in der Rubrik „Aktuelles“ zu finden. Zudem kann sie auch auf der Seite der Online-Services im Bereich „Geodaten und Karten bestellen“ gefunden werden.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben