Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Naturerlebnis Lune-Plate: Stadtrat für Menschen mit Behinderung fordert Nutzbarkeit für alle

Der Stadtrat für Menschen mit Behinderungen, Uwe Parpart, begrüßt die Eröffnung der Beobachtungspunkte der Lune-Plate. Gleichzeitig erinnert er an die Gespräche mit der Hafengesellschaft Bremenports, dass gerade der zentrale Aussichtsturm für Menschen mit Behinderungen und Menschen, die nicht mehr so mobil sind - wie Eltern mit Kinderwagen, Menschen, die einen Rollator nutzen müssen - erlebbar sein muss.

„Die mit Bremenports erörterte Lösung der Erschließung der Plattform mit einem Fahrstuhl scheint dafür geeignet zu sein und sollte möglichst schnell umgesetzt werden“, sagte Parpart. Es sei zu begrüßen, dass geplant sei, extra Führungen für behinderte Menschen anzubieten. Dies entspreche auch der Forderung nach barrierefreien Tourismuserlebnissen, die im Übrigen in anderen Bundesländern schon erfolgreich umgesetzt würden.

Mit der Erschließung der Lune-Plate runde Bremerhaven sein touristisches Angebot ab.
Uwe Parpart: „Dieses einzigartige Naturerlebnis sollte für alle Menschen – Behinderte und nicht Behinderte, Alt und Jung, erfahrbar sein.“

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben