Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Mit dem VHS-Programm den Gefühlen auf der Spur

Lernen einen Podcast zu erstellen, Konflikt- und Beziehungskompetenzen ausbauen, dem Alltagsstress Paroli bieten, Medien-, EDV- oder kaufmännisches Wissen erweitern – das neue VHS-Programm bietet all diese Möglichkeiten. Im Fokus stehen dieses Jahr allerdings Gefühle. „Selbst wenn wir rational abwägen, geben Gefühle häufig den ersten Impuls bei einer Entscheidung“ erklärt Dr. Beate Porombka, Direktorin der Volkshochschule. „Um aufzuzeigen, welchen Einfluss dies auf unser Leben und unsere Gesellschaft haben kann, ist ‚Die Macht der Gefühle‘ das diesjährige Jahresthema.“

Gefühle, Politik und Gesellschaft
Den Auftakt zum Jahresthema macht die gleichnamige Ausstellung der Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“ und der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, in der davon ausgegangen wird, dass Politik zunehmend von Gefühlen bestimmt wird, und Fakten durch gefühlte Wahrheiten infrage gestellt werden. Angelehnt hieran gibt es zum Ausstellungsbeginn am 17. Februar den Vortrag: „Gefühle und Politik. Chancen, Risiken, Nebenwirkungen“, frei nach dem Motto: Ein Gefühl ist noch keine Meinung.

Aber auch ganz Alltägliches wird thematisiert, wie „Entrümpeln und ausmisten – Freiraum schaffen im Kopf“, „Was machen meine Gefühle mit mir? Und was mache ich mit ihnen?“ oder „ Große Gefühle: Flügel für die Seele.“

Für die Gesundheit
Beliebte Entspannungsmethoden wie Yoga, Pilates und TaiChi werden fortgesetzt und die Kurse „Qi Gong am Abend“ und „Pilates-Körpertraining“ sogar von Krankenkassen gefördert. Erstmals im Programm ist: „Viniyoga op Platt“. Vorträge informieren über chinesische Medizin und Akupunktur, zum Thema Elektrosmog und wie man mit Kneipp Diabetes entgegensteuern kann. Nach der Kneipp-Methode wird auch ein Kurs zu ganzheitlichem Augentraining angeboten.

Bremerhaven und umzu…
Wie sich das Bild am Eingang der Stadt durch den Umbau des Außengeländes der VHS an der Lloydstraße verändern wird, vermittelt die Ausstellung „VHS-Campus 2020“.

Bei spannenden Exkursionen werden in diesem Semester der Altstadtrundweg besichtigt, nach dem Motto: „Glanzzeit für Gründerzeithäuser im Goethequartier“, und ebenso die Zentrum Moschee besucht. Thematisch angelehnt ist die Exkursion „Jüdische Vergangenheit und Perspektive in Bremerhaven und „umzu“. Ein Besuch des Biohofs Icken führt ins Geestland.

…und noch ein bisschen weiter
Die kunstgeschichtliche Exkursion geht am 25. April zur Ausstellung „David Hockney - die Tate zu Gast“ in Hamburg. Für alle, die Ihren Urlaub planen, sei auf die Kurse „English A2/B1 for Travellers“ und „Spanisch A1 - Vivan las vacaciones! Spanisch für den Urlaub“ verwiesen.

Hallo Wochenende
Wochenendkurse bieten eine gute Gelegenheit für einen ersten intensiven Einstieg, z.B. in das Arbeiten mit einer Druckerpresse („Druckwerkstatt Letterpress“), in kreatives Schreiben“, in die Schmiedekunst bzw. Eisenbildhauerei, oder in die effektive Selbstverteidigung. Für Samstag, den 16. Mai können sich Verkäufer und Käufer schon den Bücherflohmarkt vormerken.

Information unter  0471 590-4711 oder www.vhs-bremerhaven.de.