Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Mit dem Rollstuhl ins Mediterraneo: Vier Zugänge für Körperbehinderte

Wenn am Donnerstag um 9.30 Uhr das Mediterraneo öffnet, können Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte noch nicht alle Eingänge zum neuen Einkaufszentrum in den Havenwelten nutzen. Wegen der noch laufenden Bauarbeiten ist der Bereich zwischen dem Deutschen Schiffahrtsmuseum und dem Haupteingang des Mediterraneo zunächst noch gesperrt.

Dennoch brauchen Körperbehinderte nicht zu befürchten, dass sie das Mediterraneo nur über Umwege und unter großen Mühen erreichen können. Denn für sie gibt es vier Zugangsmöglichkeiten:

  • die neue gläserne Havenbrücke, die am Donnerstag, 9 Uhr, freigegeben wird und künftig das Columbus-Center und das Mediterraneo verbindet;
  • für Busfahrgäste die Fahrstühle an der Haltestelle Havenwelten (Columbusstraße) im neuen Aufgang zur Glasdrehbrücke;
  • für Autofahrer 15 behindertengerechte Parkplätze in der Tiefgarage zwischen Atlantic Hotel Sail City und Klimahaus;
  • über die Rampe am Weserdeich zur Plaza, vorbei am Sail-City-Hotel.


Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben