Mietspiegel 2011: In guten Lagen bis zu zehn Euro je Quadratmeter

Die Mieten sind 2011 in Bremerhaven weitgehend gleich geblieben. Dennoch ist der Mietwohnungsmarkt in Bewegung, vor allem in bevorzugten Wohnlagen. Das geht aus dem neuen Mietspiegel hervor, dessen Angaben die Erfahrungswerte der vergangenen vier Jahre für den Raum Bremerhaven zusammenfassen.

„Kennzeichnend für die Bewegung im Mietmarkt sind die spürbar schnelleren Zeiträume für die Wiedervermietung in guten Wohnlagen sowie höhere Mieten bei Neubauten in Top-Lagen“, fasst Ulrich Gellhaus zusammen, der als Leiter des Vermessungs- und Katasteramts auch Vorsitzender des Gutachterausschusses für Grundstückswerte in Bremerhaven ist.

Diesem Trend trägt der Mietspiegel 2011/2012 durch eine neue Aufteilung Rechnung. Gruppe VII führt die Mieten für Wohnungen auf, die seit 2007 bezogen werden konnten. In einer mittleren Wohnlage liegen dabei die Quadratmetermieten, je nach Größe der Wohnungen, zwischen 6,50 und 8,50 Euro. Gellhaus: „In den guten Lagen ist mit einer Miete von 7,50 bis 10,00 Euro pro Quadratmeter zu rechnen. Dazu zählen jetzt auch die besonderen Standorte am Wasser, unabhängig von der Geschosszahl.“

Mietspiegel dienen als Richtlinie zur Ermittlung ortsüblicher Vergleichsmieten. Sie bieten den Mietparteien eine Orientierungsmöglichkeit, um eine Miete nach Art, Größe, Ausstattung, Beschaffenheit und Lage der Wohnung zu vereinbaren. Das Zahlenwerk wird gemeinsam erarbeitet und herausgegeben vom Mieterverein Bremerhaven, Haus und Grund Bremerhaven, dem Ring Deutscher Makler, Fachverband Bremerhaven, sowie von der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses für Grundstückswerte beim Vermessungs- und Katasteramt. Der Mietspiegel kann sowohl unter www.gutachterausschuss.bremerhaven.de als auch auf den Internetseiten der beteiligten Institutionen heruntergeladen oder als gedruckte Ausgabe gegen eine Schutzgebühr von drei Euro gekauft werden.

  • Kontakt:
  • Ulrich Gellhaus,
    Vorsitzender des Gutachterausschusses für Grundstückswerte in Bremerhaven,
     ulrich.gellhaus@magistrat.bremerhaven.de,
    Tel. 590-3015.

    Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben