Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Märchen im Gepäck

Interkulturelle Begegnung mit Speisenverkostung im Deutschen Auswandererhaus am Donnerstag, 20. Juni 2019, um 17.00 Uhr

Von der Märchensammlung der Brüder Grimm bis zu den arabischen Geschichten aus 1001 Nacht: Märchen sind ein kulturübergreifendes Phänomen. Ihre jeweiligen Motive und Erzählformen bieten einen faszinierenden Einblick in die Gedankenwelt unterschiedlicher Kulturen. Im Rahmen des Bremer Stadtmusikantensommers lädt das Deutsche Auswandererhaus am Donnerstag, 20. Juni 2019, um 17.00 Uhr zu einem Blick über den Tellerrand ein - und das in doppelter Hinsicht: Arabische Geschichten und Speisen ergänzen sich bei einer märchenhaften Begegnung zwischen den Kulturen.

Als Khalil Koto im Jahr 2014 mit seiner Familie in Deutschland kommt, hat er bereits einen weiten Weg hinter sich. In Syrien hatte er sich eine Existenz aufgebaut, als Elektroingenieur gearbeitet, eine Familie gegründet. Dann kam der Krieg. Mit seiner Frau und seinen vier Kindern floh er nach Deutschland. Anlässlich des Weltflüchtlingstages am 20. Juni erzählt er, welche Märchen ihn und seine Familie auf seinem Weg begleiteten. Und er berichtet von so mancher märchenhafter Fügung in seiner eigenen Familiengeschichte, die seit 2016 in der Dauerausstellung des Deutschen Auswandererhauses präsentiert wird. Eine Begegnung zwischen den Kulturen, auch in sprachlicher Hinsicht: Durch die Anwesenheit eines Übersetzers ist die Teilnahme für deutsch- und arabischsprachige Besucher möglich. Anschließend sind alle zu einer Verkostung syrischer Speisen eingeladen.

Preis (inkl. Verkostung): 9,50 €.
Begrenzte Teilnehmerzahl. Telefonische Anmeldung erwünscht: 0471 / 90 22 0 -0.

Marker Icon SchattenMarker Icon
Stadtplanausschnitt
Stadtplanausschnitt

Hier finden Sie uns

Deutsches Auswandererhaus Bremerhaven

Columbusstr. 65
27568 Bremerhaven
Zum Stadtplan
Route planen
Fahrplanauskunft VBN