Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Lesung zur „Zukunftswerkstatt Bremerhaven.Kultur 2027“

Die Zukunftswerkstatt. BremerhavenKultur. 2027 des Kulturamtes Bremerhaven hat über ihre Aktivitäten die Frage gestellt „In welcher Stadt wollen wir 2027 leben?“

Dieser Frage gehen auch die Autoren Peter Jakubowski und Robert Kaltenbrunner nach, die am Montag, dem 18. Februar 2019, um 19 Uhr in der „Losche“,Hafenstr. 140, aus ihrem Buch „Die Stadt der Zukunft – wie wir leben wollen“ lesen werden.

Städte zeigen unsere Sehnsüchte und unsere Zerrissenheit wie durch ein Brennglas. Wie sieht sie aus, die Stadt von morgen? Wie werden wir in und mit ihr leben? Das Autorenduo zeichnet ein spannendes Mosaik der Stadt. Nach der Lesung einiger Ausschnitte aus ihrem Buch stehen die Autoren für eine Diskussion mit dem Publikum zur Verfügung.

Robert Kaltenbrunner, Wahlberliner aus Bayern, Architekt und Stadtplaner, schreibt regelmäßig zu Architektur- und Stadtthemen, u. a. für die Frankfurter Allgemeine und die Neue Zürcher Zeitung. Peter Jakubowski ist Volkswirt mit Hang zur Stadtforschung aus der Ruhrmetropole Dortmund und lebt in Düsseldorf.

Beide Autoren arbeiten in leitender Funktion beim Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung. Ihr gemeinsames Buch erschien im November 2018.

Der Eintritt ist frei.

Pressekontakt:
Dorothee Starke, Leiterin des Kulturamtes der Stadt Bremerhaven
 dorothee.starke@magistrat.bremerhaven.de
 0471 5902849

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben