Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Kultursommer Bremerhaven im Kleingarten Rudloffstraße Ecke Schleusenstraße

Am Montag, dem 12. Juli 2021, um 18.00 Uhr und um 20.00 Uhr spielt das Duo Bjarke Falgren (Violinist) und Sönke Meinen (Gitarrist) im Kleingarten Rudloffstraße Ecke Schleusenstraße.

Mit einem Programm zwischen virtuoser Spielfreude und berührenden Klanglandschaften sprengen der Violinist und der Gitarrist alle stilistischen Grenzen zwischen Folk, Jazz, Weltmusik und Klassik. Ihre Musik ist ausdrucksstark und lebendig, aber gerade die leisen Töne sind es, die den Zuhörer unweigerlich in ihren Bann ziehen. Die beiden Musiker erzählen auch ganz ohne Worte ergreifende Geschichten. Die beiden Musiker entlocken ihren Instrumenten eine ungewöhnlich breite Palette an Klangfarben, von warm und weich bis kraftvoll und perkussiv. Ihre fast ausschließlich eigenen Kompositionen sind mal ganz zart, mal höchst energetisch, aber immer mitreißend, voller Spielwitz und Emotion.

Der in Dänemark lebende Bjarke Falgren ist mit verschiedenen Projekten regelmäßig auf der ganzen Welt unterwegs. Er schreibt und produziert Musik für Film- und Theaterproduktionen und ist ein gefragter Studiomusiker. Sönke Meinen spielt neben Konzerten mit Bjarke Falgren auch solo und im Duo mit dem Gitarristen Philipp Wiechert. Er ist Preisträger diverser internationaler Wettbewerbe, im Jahre 2016 gewann er zwei der renommiertesten weltweit - als Gewinner des „Guitar Masters“-Wettbewerbs und als Sponsoring-Preisträger des „European Guitar Awards“.

Der Eintritt ist frei. Der Einlass ist nur mit Voranmeldung möglich. Spontane Gäste können nur bei Restplätzen bedacht werden. Weitere Informationen gibt es unter www.kultursommer-bremerhaven.de.

Pressekontakt:
Dorothee Starke, Leiterin des Kulturamtes der Stadt Bremerhaven
 dorothee.starke@magistrat.bremerhaven.de
 0471 5902849

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben